Frage von dicaprio1997, 41

Gefühle für 2 jungs, was soll ich tun.. bin verzweifelt..?

Ich (W/15) hatte vor 2 Monaten mit meinem damaligen Freund (auch 15) Schluss gemacht, da er mich mehrfach angelogen und verletzt hat (gibt mehrere Gründe). Mein Ex-Freund schreibte mir täglich das er alles bereue und mich wieder möchte da er noch nie so verliebt war in jemanden und ich seine wahre Liebe bin (das behauptet er). Ich habe ihm aber immer gesagt das ich nichts mehr möchte von ihm und er hat dann ufgehört zu kämpfen. Nun habe ich in der Zwischenzeit einen Jungen kennengelernt (17 Jahre alt) und wir waren schon mehrmals Draussen und im Kino. Wir sind uns auch näher gekommen und haben uns sogar geküsst.. Naja, alles lief gut bis mein Ex sich vor 2 Tagen wieder meldete und gesagt hat das er mich nicht vergessen kann. Ich habe dann wieder mal über unsere Beziehung nach gedacht und dann sind wieder ein wenig Gefühle gekommen.. Aber ich glaube ich habe mich in denn aktuellen Jungen verliebt.. (Er liebt mich auch)
Also beide lieben mich..
Und ich bin so durcheinander..

Was soll ich euer Meinung nach tun..?

Antwort
von Jasi2530, 36

Wenn der erste Typ dich so verletzt hat und du dich mit dem aktuellen so wohl fühlst und er dich auch liebt nimm lieber ihn.

Antwort
von 006bella0809, 41

Nicht die Gefühle sind das was du spürst, sondern die Gefühle bei den Erlebnissen mit ihm.
Ich denke du musst entscheiden wen du eher willst, du kannst Natürlich deinen ex zurück nehmen aber ich bin der Meinung man hat sich damals nicht ohne Grund getrennt...
Nimm den wo du dich wohl fühlst, aber ich würde glaube ich eher den 17 jährigen nehmen. :)
LG ^^

Antwort
von Lappen25, 22

Entscheide dich
Ich bin der Meinung aufgewärmt schmeckt nicht das heißt nimm den neuen Typen ✌️

Antwort
von Annast1991, 31

"If you really loved the first one, you wouldn't have fallen for the second." Gib der neuen Liebe eine Chance und lass die Alte Vergangenheit sein, liebe Grüße!

Antwort
von fcn123456, 26

du erinnerst dich nur an die gute Zeiten von deiner Beziehung denk mal nach dann fallen dir die schlechten ein dann merkst du das du eigentlich kein bock auf den hast...

Antwort
von cwahner, 11

ohne moralisch zu werden, möchte ich folgendes anmerken:

Lügen und Grenzübertretungen sind keine Lappalien, sondern Delikte mit Langzeitwirkung.

Nicht umsonst heißt es ja "Wer einmal lügt, dem glaube nicht."

Bei der Partnerwahl solltest du als Frau vor allem darauf achten, dass der "Narzissmusfaktor" bei dem Typen möglichst gering ist und das wahre "Selbstbewusstsein" möglichst intensiv ist, d.h.

- gut und gern über sich selber lachen können

- kritikfähig sein

- sich immer wieder bewusst führen und erziehen lassen

- sich selber nicht als Nabel der Welt betrachten

Das alles sind keine Zeichen von charakterlicher Schwäche, sondern von eigentlicher Stärke.

Oder wie Paulus im 1. Brief an die Korinther-Gemeinde schrieb:

"Die Liebe hat Zeit

Sie liebt den langen Atem

Sie ist freundlich

Sie erzwingt nichts und nimmt die geliebte Person, wie sie ist.

Sie fällt nicht auf.

Sie stellt sich nicht zur Schau.

Sie verletzt nicht.

Sie greift nicht an.

Sie wird nicht bitter durch bittere Erfahrung.

Sie rechnet das Böse nicht auf.

Sie trauert über das Unrecht und freut sich über die Wahrheit."

Viel Erfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community