Frage von pflanzengruen, 46

Gefühle beim Schreiben weg (Beziehung)?

Hei, ich habe derzeit leider ein Problem mit meinem Freund. Wir haben beide in letzter Zeit gemerkt, dass wenn wir miteinander schreiben (Internet), die Gefühle nicht mehr so stark sind, d.h. ich vermisse ihn nicht und wir chatten auch nicht viel mehr als "wie geht's", "was machst du", etc. Doch wenn wir uns Treffen, spüren wir beide wieder, dass wir uns lieben und alles ist gut. Nur wenn er eben nicht bei mir ist, sind diese Gefühle nicht da. Ich weiss es klingt komisch, wir haben auch beide bereits darüber geredet, ihm geht es genau so wie mir. Doch seitdem hat sich leider auch nichts verbessert. Nun zweifeln wir daran, ob das ganze überhaupt noch Sinn macht. Was ist eure Meinung dazu, ich weiss nicht was ich tun soll.. Lg

Antwort
von TheWalterWhite1, 15

Beschreibung wäre gut gewesen, kann es leider nicht zuordnen 👍🏼😁

Antwort
von Grochi1909, 37

Wie sieht es im real life aus? Versteht ihr euch noch ect?

Kommentar von pflanzengruen ,

upps, habe leider die Beschreibung versehentlich nicht abgeschickt oder so.. Ja es ist so: Hei, ich habe derzeit leider ein Problem mit meinem Freund. Wir haben beide in letzter Zeit gemerkt, dass wenn wir miteinander schreiben (Internet), die Gefühle nicht mehr so intensiv sind, wie wenn wir uns Treffen. Es fühlt sich dann eher an wie eine Freundschaft. Mehr Gesprächsthemen als "wg, wmd" finden wir häufig nicht. Wir haben beide bereits darüber geredet, ihm geht es wie mir. Doch seitdem hat sich nichts verbessert. Num sind die Zweifel da, ob das ganze noch Sinn macht. Es ist eben so, wenn wir beieinande sind, dann spüren wir beide dass wir uns lieben aber sobald wir nicht mehr beieinander sind, sind diese Gefühle irgendwie weg.. D.h. ich vermisse ihn auch nicht.. Lg pflanzengruen

Kommentar von Grochi1909 ,

hm okay ich denke das ihr euch einfach nicht von der Seite gebt wie ihr es vom schreiben kennt, das ihr euch verstellt. Kann das sein?

Kommentar von pflanzengruen ,

Darüber habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht nachgedacht..es fühlt sich einfach anders an, wenn er nicht bei mir ist. Dann denke ich mir "Okay, es wäre auch nicht schlimm, wenn ich ihn nicht als Freund hätte." Doch sobald er dann wieder vor mir steht, wird mir klar wie sehr ich ihn vermissen würde. Möglicherweise mögen wir uns vielleicht nur als gute Freunde?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten