Frage von philo777, 78

Gefühl nicht richtig atmen zu können, Psyche?ja,nein,?

Hi, ich habe chronisch Angst vor Krankheiten! Lungertest ok Blut ok Herz ok .... Ich habe das Gefühl das ich nicht richtig atmen kann also als ob ich nen Krampf habe das das Atmen angeht.. Man kann zwar einatmen aber es fühlt sich an als würde zu wenig Luft ankommen und es ist als ob ich an das Atmen denken müsste .. Nicht automatisch. Was kann ich dagegen tun und kann es die Psyche sein. Habt Ihr Erfahrung? Zumal mein linkes Augenlied manchmal also für 30 min hängt .. Danach ist es weg! Was ist das alles :(!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von 13M0S, 57

Vielleicht eine Art Panikattacke, schau mal ob dir noch andere Symptome bekannt vorkommen;

http://www.psychotipps.com/Panikattacken.html

Da Lunge, Herz und Blut keine Auffälligkeiten zeigen wird es wohl an deiner Psyche liegen. Hatte/habe so etwas auch manchmal, wenn ich unter starkem Stress stehe. Sprich mit deinem Arzt darüber, der sollte dir eine Überweisung zu jemandem geben der das behandeln kann.

Und bis dahin mach dir keine Sorgen wenn es wieder auftritt, lenk dich etwas ab und steiger dich nicht hinein. Lieben Gruß.

Antwort
von zahlenguide, 54

wenn du dir unsicher bist, dann geh ins krankenhaus. nimm dir aber warme kleidung, deinen personalausweis und deine krankenkassenkarte mit.

Antwort
von MoriartyV156, 54

das ist gar nichts...und das weißt du...kommt das in schüben oder ist das dauernd so?

Kommentar von philo777 ,

Ich würde sagen in Schüben aber das macht mich so fertig das ich Angst habe zu reisen etc ...

Antwort
von Babsibuh, 12

Noch jemand da :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community