Frage von Mitey, 78

Gefühl nach Brust op verschwunden?

Hallo, wenn nach 3 Jahren das Gefühl bei der Brust immer noch nicht da ist, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das es wieder kommt?! Gäbe es dann vielleicht noch die Möglichkeit durch eine weitere Operation das Gefühl wieder herzustellen ?! Vielleicht durch heraus nehmen des Implantates ?!Hat jemand Erfahrung in dem Bereich ?! Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tjula1, 44

Hey, das hört sich ja nicht so gut an. Also, es gibt zwei Möglichkeiten:

1. Bei der OP wurde ein kleiner Nerv durchtrennt - das kann unter bestimmten Vorraussetzungen heilen. Aber wenn es nach drei Jahren nicht passiert ist, kommt da leider nichts mehr (meist dauert das zwischen ein paar Wochen und Monaten, Nerven heilen sehr langsam).

2. Das Implantat drückt auf den Nerv. Meiner Ansicht nach hättest du dann aber auch Schmerzen, aber du hast ja komplett kein Gefühl mehr. Ansonsten hätten man das Implantat entfernen können.

Ich würde an deiner Stelle zu dem Arzt gehen, wo du das hast machen lassen und um eine Einschätzung bitten. Allerdings kann es sein, dass dieser ungehalten reagiert - besonders, wenn er einen Nerv durchtrennt hat, das könnte man nämlich als Fehler auslegen (ob und wie es das ist, kann ich allerdings nicht beurteilen!!)

Alles Gute für dich!

Kommentar von Mitey ,

Hallo, danke für deine ausführliche Antwort. Der Arzt sagt er hätte nichts durchtrennt und Das Gefühl kommt nicht mehr wieder. Sowas passiert. Ein anderer Arzt der diese op nicht durch geführt hat meinte man könnte durch die Entnahme von den Implantate das Gefühl vielleicht wieder zurück holen. Was sagst du , sollte man so ein Risiko nochmal eingehen ? Eine op ist ja wieder Vollnarkose :/ 

Kommentar von Tjula1 ,

Ja, sowas passiert leider wirklich immer mal wieder, schön ist es trotzdem nicht. Gibt natürlich nie eine 100% Garantie. Aber er MUSS was durchtrennt haben. Stell dir vor, du renovierst ein Haus. Man gräbt dir den Boden auf und Tags darauf hast du kein fließend Wasser mehr. Dann KANN es nur daran liegen, dass die Leitung gekappt wurde. 

Ich würde mir an deiner Stelle noch eine Zweitmeinung holen - vor der Narkose hätte ich keine Bedenken, sondern vor der kompletten Prozedur. Es kann immer passieren, dass noch mehr verletzt wird. Da würde ich Risiko und Gewinn gut abschätzen - vor allem, da der Nerv jetzt schon so lange abgeklemmt wurde, falls es echt daran liegt. Nerven verändern sich durch sowas und es kann sein, dass er irreversibel geschädigt ist. Dann hast du kein Gefühl UND keine "schönen Brüste" und noch mehr Kosten.

Kommentar von Mitey ,

Du hast recht. Danke für deine hilfreiche Antwort. Schönes Wochenende 

Kommentar von Tjula1 ,

Gerne, ich hoffe, das kommt irgendwie wieder in Ordnúng. Alles Gute für dich und dir auch ein schönes Wochenende :)

Kommentar von Tjula1 ,

Oh und noch etwas: ich würd mir eine zweite OP wirklich gut überlegen. Nerven verhalten sich nicht wie andere Organe/Körperteile. Alles im Körper heilt und verändert sich irgendwie - Nerven nicht richtig. Ja, man kann sie unter ganz bestimmten Voraussetzungen "flicken" - das geht aber nur, wenn man das sofort/ so schnell wie möglich macht. Ansonsten sterben sie ab und das wars.

Kommentar von Mitey ,

wow was du alles weist :) Danke echt lieb von dir. Hast mir echt geholfen. Lieber Gruß 

Kommentar von Tjula1 ,

Studiere im 6. Semester Medizin. Da wäre das peinlich, wenn ich das nicht wüsste :D 

Das freut mich, wenn ich dir ein bisschen weiterhelfen kann. Liebe Grüße zurück :)

Antwort
von Knuddel23, 43

Anscheinend wurden nerven durchtrennt.
Es ist machbar das man diese von speziellen Ärzten zusammen nähen lässt. Ob es jetzt möglich ist weiß ich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community