Frage von philo777, 46

Gefühl etwas im Hals zu haben, räuspern, schluckbeschwerden, Angst... Bitte dringend Erfahrungen teilen?

Ich bin 25 und rauche. Ich habe kein Husten sondern nur das Gefühl das etwas im Hals ist oder er enger ist :( kein Husten und Pfeifen auch nicht wirklich (nur beim ganz tief einatmen) ich weis, rauchen soll man nicht darum frage ich, kennt ihr das ? Ich hab dann immer voll Angst das ich gleich keine Luft mehr bekomme weil es sich anfühlt als würde mein Hals enger werden.

Antwort
von Mandarinenherz, 32

Du solltest zu einem Arzt gehen und dich mal kontrollieren lassen. Nimm das nicht auf die leichte Schulter. Es ist gut möglich, dass es durch das Rauchen kommt. Andererseits sind das auch Anzeichen eines entzündeten Halses. Ich hoffe dir geht es bald wieder besser.

Antwort
von michi57319, 27

Lass mal deine Schilddrüse überprüfen, wahlweise auch deinen Kehlkopf.

Antwort
von Smudo1284, 20

ich hatte das auch mal. ich rauche kette und bin dann zum hausarzt, der verwies mich zum röntgen und lungenfacharzt.

meine bronchien waren dicht oder so.

der lungenfacharzt hat mir dann ein inhaliermittel verschrieben wo cortison drin war und das habe ich etwa einen monat wie angewiesen genommen und ich bekam wieder besser luft.

natürlich hat mir der lungenfacharzt, wie eigentlich alle ärzte die ich kenne, zum rauchen aufhören geraten.

kann aber auch sein, dass du krank wirst, z.b. bronchitis da bekommt man es ja auch mit dem hals.

mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community