Gefühl dass meine Grenze überschritten wurde?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo CTape,

habe auch die Kommentare gelesen.

Grundsätzlich finde ich wichtig, dass Du zu Dir selbst stehst, zu Deinen Gerfühlen und Sichtweisen: es sind Deine! - Trotzdem kann es sinnvoll sein, sich mal mit anderen auseinander zu setzen, neugierig zu sein und zu fragen, wieso sie da anderer Meinung sind.

Du bist mitten in der Pubertät, da kommt Einiges durcheinander und vieles muss sich wieder neu finden. Das bringt viel Unsicherheit, aber das wird sich auch wieder "auswachsen".

Was ich nicht gut finde, ist andere zu erpressen oder unter Druck zu setzen. Du weißt es selbst. Was glaubst Du, warum Du daran (an dieser Haltung) nichts ändern kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CTape
05.07.2016, 01:20

ich bin 19, also schon raus aus der pubertät

0
Kommentar von CTape
05.07.2016, 01:37

was ? nein das ist mit 13 passiert. das hat mich alles stark traumatisiert und bin heute sozial isoliert und in behandlung deshalb

0
Kommentar von CTape
05.07.2016, 02:44

es geht mir einfach ums prinzip dass ich das nicht gesagt habe um jmden zu erpressen sondern weil ich nicht weiter wusste damals als 13 jähriger

0

du hast mehrere Möglichkeiten: entweder das Thema mal ein oder zwei Monate liegen lassen und nicht ansprechen; oder einen Streit riskieren, oder sich von den Leuten distanzieren (z.B. Job wechseln) oder überlegen, ob deine ethische Grenze hier wirklich Sinn macht - vielleicht gibt es ja auch Gegenargumente gegenüber deiner Position...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Moralische Grenze" ist ein bisschen weitgreifend. Kann jetzt ziemlich viel passiert sein, schwierig zu helfen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich erst mal abreagieren und dann es klären (mit den Personen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du das genauer erläutern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CTape
05.07.2016, 00:36

wenn jemand etwas tut was in deinen augen ein angriff auf dich ist. möchte nichts konkretes sageb

0
Kommentar von CTape
05.07.2016, 00:40

ich bin ein junge und es geht nicht um körperlichen angriff

0

Kannst Du genauer schreiben? Könnte jetzt gar nichts dazu sagen,weil die Details fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CTape
05.07.2016, 00:37

will jz nicht genau sagen weils mir unangenehm ist

1
Kommentar von CTape
05.07.2016, 00:43

ich hab etwas getan für das ich mich schäme bzw. es eigtl armseelig ist.. in der hoffnung dass etwas passiert aber ist es nicht. das ist was mich kränkt

0

Wenn du die genauen Umstände schilderst kann man dir antworten, so ist es eher schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CTape
05.07.2016, 00:37

möchte ich nicht unbedingt

0
Kommentar von Badykey
05.07.2016, 00:38

Du bist hier Anonym. Deine Person interessiert mich nicht, ich möchte dir einfach nur helfen.

1
Kommentar von CTape
05.07.2016, 00:41

es ist mir unangenehm weil das was ich getan hab armseelig ist deshalb.

0
Kommentar von Badykey
05.07.2016, 00:43

Ja und? Du hast es getan also ist es jetzt Teil deines Lebens. Es kommt auf dich an wie du mit dieser Erfahrung umgehst. Steh zu dem was du getan hast und was dich zu dem macht was du bist.

1