Frage von MelissaChan3, 46

Gefrierschrank 1-max. 2h offen gelassen, schlimm?

Meine Mutter tickt da regelmäßig aus, und wirft dann alles weg, reinigt ihn usw. Die Tür geht aber schwer zu und war trotzdem einen winzigen Spalt offen, es hat sich etwas Reif gebildet aber nichts ist aufgetaut, alles ist noch in seinen Verpackungen, er war auch nur eine bis max. 2 Stunden offen. Wir haben keine Fleisch- oder Fischwaren. Muss ich irgendwas machen? Kann man auch ohne Großreinigung den Normalzustand wieder herstellen, schlecht sollte in der Zeit ja nichts sein wenn alles noch hart ist? Ist der Reif ohne Großputz und ausschalten zu entfernen? Danke schon mal!

Antwort
von Pahana, 34

alles so lassen, wie es ist. auch die Lebensmittel sind noch o.k. Wenn du im Hochsommer tiefgefrorenes einkaufst, kann es unter Umständen eine stunde dauern, bis das tiefgefrorene wieder in der Tiefkühltruhe landet ohne schaden davon zu nehmen

Kommentar von MelissaChan3 ,

Sehr gut, danke :)

Antwort
von RubberDuck1972, 27

Das ist mir auch schon passiert, dass ich nach dem Abendbrot in die Küche kam und feststellte, dass ich vergessen hatte, die Kühlschranktür zu schließen.

Das ist kein Problem und Panik ist da auch nicht angesagt. Die harte Butter ist ein guter Indikator dafür, dass im Kühlschrank noch nicht lange Zimmertemperatur herrscht.

Das Tiefkühlfach - sofern es geschlossen ist - wird bei offener Kühlschranktür sogar etwas kälter, weil dann der Kühlkompressor länger läuft. Natürlich heizt die Kühlschrankbeleuchtung den Kühlschrankinnenraum etwas auf.

Antwort
von NicoleU, 14

Wenn noch nichts aufgetaut war brauchst du nichts machen.

Rechne aber damit dass deine Mutter es sehen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community