Geforce GTX 1060 oder Radeon RX 470 Nitro+?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die 470 mit 8GB macht nicht gar so viel Sinn, und die mit 4GB sind billiger, als die gtx1060 mit 3GB. Umgekehrt bekommst du für den Preis der Palit mit 3GB auch eine relativ gleichwertige RX480 mit 4GB.

Grundsätzlich lässt sich sagen:
Die RX 470/480 haben ein besseres Wuchspotential, benötigen aber moderne, sorgfältig und von technisch kompetenten Studios programmierte Spiele,
die nicht auch noch mit Nvidia verpartnert sind, um wirklich zu glänzen.

Die GTX dagegen haben ein harmonischeres Leistungsbild und liefern eine solidere Performance über alle Titel gerechnet.

Da du mit deinen genannten Titeln ein "nvidiafreundliches" Spielerprofil hast, wäre eine GTX1060 eine sicherere Sache.

Grundsätzlich machst du mit keiner der genannten Karten wirklich was falsch


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Vergangenheit zeigt, das AMD Karten langlebiger sind und insbesondere länger aktualisierte Treiber bekommen. Zudem ist der VRAM nicht ausser Acht zu lassen (aktuelle Spiele brauchen schon über 3GB in FullHD). 

AMD hat noch den Vorteil Freesync, wodurch die Displays günstiger sind. Ebenfalls haben die AMD's wohl bei Dx12 und insbesondere bei Vulcan die Nase vorne. Bedingung ist natürlich, dass sich dies durchsetzt. Da aber Dx12 eh von Microsoft gepusht wird und Vulcan bspw. auch im aktuellen Android enthalten ist, stehen die Zeichen nach meiner Einschätzung dafür sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung