Gefeuert wegen Leberwerten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hängt natürlich stark davon ab, welchen Beruf du ausübst. Als Busfahrer z.B. wären deine Leberwerte sicher relevant. Jedenfalls mehr als bei einem Sachbearbeiter an irgendeiner Behörde.

Übrigens eine Alkoholkrankheit ist so ziemlich das einzige, was man ganz einfach selbst heilen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir mehr Gedanken um dein Alkoholproblem machen. Ärztliche Untersuchungen sind keine Sache, die mit einem Rundschreiben rausgehen. Das geht nur Arzt und Patient etwas an.

Eine angegriffene Leber regeneriert sich irgendwann nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annoso
30.06.2016, 21:13

Natürlich gibt der Arzt keine genauen Diagnosen raus. Aber er drückt mir den Stempel "geeignet", "bedingt geeignet" oder "nicht geeignet" auf. Und ich mache mir auch Gedanken um meinen Konsum. Nur geht man damit ja nicht grad hausieren. Und ich bin mir noch nicht ganz im Klaren darüber, wie man sich überwinden soll zu den AAs oder sonst wohin zu gehen und zu sagen: ich hab ein Problem. Das ist sehr viel einfacher gesagt als tatsächlich getan. 

Selbst nach 20-jährigem Alkoholmissbrauch kann sich die Leber übrigens vollständig regenerieren. Ich trinke nicht mal ein Viertel dieser Zeit zu viel Alkohol.

0

Der Arzt hat eine Schweigepflicht. Ich würde zu den anonymen Alkoholikern gehen und ehrlich zu meinem Chef sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung