Frage von Whimbrel, 89

Gefahrstoffe in der Apotheke kaufen?

Geben Apotheker Gefahrstoffe (z.B. konzentrierte Salzsäure) an Privatpersonen raus?

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 46

Es gibt nicht "den" Apotheker. Jeder Mensch ist anders und pflegt eine andere Moral. Der eine sieht in einem pauschal den Bombenbauer, der andere beurteilt die Situation dann wieder etwas sachlicher.

Gegen konzentrierte Salzsäure ist erstmal nichts einzuwenden. Sie ist zwar Ätzend, aber im Vergleich zu konz. Schwefel- oder Salpetersäure nicht ganz so gefährlich.

Kommt also auf den Apotheker drauf an. Wenn du seriös bist und auf Nachfrage einen vernünftigen Verwendungszweck angeben kannst, wirst du sicher jemanden finden, der sie dir verkauft.

In der Apotheke bezahlst du aber auch für Chemikalien "Apothekenpreise". Oft findest du konz. HCl auch im Baumarkt. Über das Internet (Amazon, Ebay) kannst du sie aber auch problemlos bestellen.

Antwort
von Bounty1979, 56

Konzentrierte Salzsäure ist sehr gefährlich. Ich bezweifle, dass man das so einfach bekommt. Ich glaub auch nicht, dass jede Apotheke Salzsäure rumstehen hat, wozu auch?

Kommentar von Whimbrel ,

"Konzentrierte Salzsäure ist sehr gefährlich." Gegen verantwortungsvollen Umgang ist nichts einzuwenden.

"Ich bezweifle, dass man das so einfach bekommt." Unterliegt nicht der Chemikalienabgabeverordnung.

"Ich glaub auch nicht, dass jede Apotheke Salzsäure rumstehen hat, wozu auch?" Apotheken mit eigenem Labor haben das und die können das bestellen.


Kommentar von Bounty1979 ,

Trotzdem werden die von dir eine vernünftige Erklärung hören wollen, wozu du die Säure brauchst, bevor sie dir die aushändigen.

Apropos, wofür brauchst du sie denn, wenn man fragen darf?

Kommentar von Whimbrel ,

Für Experimente.

Antwort
von oxygenium, 62

kommt darauf an wer vor ihm steht.

Kommentar von Whimbrel ,

Ich natürlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten