Frage von YukiMuffin15, 41

Worin besteht die Gefahr eines abgebrochenen Zahnes und eines ausgeschlagenen Zahnes?

Die Gefahr eines abgebrochenen Zahnes und ausgeschlagenen zahnes besteht worin? Und was sollte man zusätzlich tun ausser den zahn in eine rettungsbox legen und den zahn in h milch einlegen? 

Sollte man die betroffene stelle kühlen, vitalfunktionen im auge behalten oder den rettungsdienst allarmieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiselotteHerz, 30

Bei einem abgebrochenen Zahn ist die Gefahr von Karies natürlich groß und der Biss stimmt nicht mehr. Außerdem ist es scharfkantig, wenn man mit der Zunge drüber fährt.

Ein ausgeschlagener Zahn hinterlässt logischerweise eine Wunde, die man beobachten sollte und gute Mundhygiene ist angebracht. lg Lilo

Antwort
von Sunnycat, 17

Neben dem, was Liselotte geschrieben hat, besteht bei einer Zahnlücke durch einen fehlenden Zahn auch die Gefahr von Zahnfehlstellungen, die Nachbarzähne können in die Lücke "reinwachsen" und der Gegenbiss fehlt, von daher sollte man für Zahnersatz sorgen. http://www.meinezahnarztpraxis.de/fehlenderzanh.html

Antwort
von Deichgoettin, 11

Der Rettungsdienst kommt nicht für solch einen Einsatz. Krankenhäuser reimplantieren keine Zähne, es sei denn es ist eine (Uni) Klinik mit einer Abteilung Mund- und Kieferchirurgie.
Den Zahn in den Mund tun - nur wenn er vollständig ausgeschlagen wurde - kann OK sein. Wie willst Du die Vitalfunktion im Auge behalten? Wenn der Zahn draußen ist, ist er nicht mehr vital.
Die Reimplantation (die wird von einem Kieferchirurgen durchgeführt) ist nur ein Versuch, es ist nicht gesagt, daß es immer funktioniert.
Wenn der Zahn abgebrochen ist, mußt Du zum Zahnarzt gehen. Der Zahn wird geröntgt, die Vitalität und der Lockerungsgrad überprüft, evtl. eine Wurzelfüllung gemacht und/oder mit einer Füllung wieder aufgebaut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten