Sind das gefährliche Sympthome?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es könnten noch Nebenwirkungen der Medikamente sein oder er merkt dass seine Zeit gekommen ist. Menschen spüren das. Vielleicht will er das ihr nicht dabei seid oder ihr ihn leiden sehen müsst:(( Geht mal zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass mal denn Arzt kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Beschreibung klingt, als hätte dein Opa Angst. Angst, dass er nicht mehr so wird, wie er vor dem Sturz und vor der Erkältung war. Scheint ihn alles zu lähmen und damit auch die Gesundung insgesamt nicht in Gang zu bringen. 

Ein Arztbesuch wäre natürlich das Beste für ihn, dort kann er alles erzählen, was ihn beschäftigt, und der Arzt kann ihm entweder die Sorgen nehmen oder ihm erklären, warum ihm gerade so ist, wie ihm ist.

In der Zwischenzeit könnt ihr ihm ja erklären, dass es bei älteren Leuten eben alles etwas länger dauert, bis der Körper wird normal funktioniert. Das beruhigt ihn hoffentlich. In dem Alter braucht einfach alles mehr oder sogar viel mehr Zeit, und diese Zeit soll er sich selbst geben.

Alles Gute für deinen Opa!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum geht ihr nicht damit zu einem Arzt bei einem Mann der 77 Jahre alt ist und schreibt hier in einem Forum im dem 90 % der User gerade mal 14 Jahre alt sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sony799
27.12.2015, 17:35

Weil er nicht zum Arzt will. Wir haben ihn schon oft genung drum gebeten aber er lehnt es immer wieder ab .

0

Was möchtest Du wissen?