Frage von Sikoko, 207

Gefällt es einer Frau (Liebe, Beziehung) wenn man eine Rose auf die Autoscheibe hinlegt?

Hallo Ihr Lieben,

ich schreibe bei Facebook mit einer Frau (22) und habe mehrmals erwähnt, dass sie mir gefällt. 

Eine Einladung zum Kaffee ging leider erfolglos aber wir schreiben uns weiterhin gegenseitig.

Ich habe das Gefühl, dass ich die Liebe und Interesse zu ihr nicht so ganz rüberbringen kann. Daher möchte ich sie davon überzeugen.

Frage: Wie wäre es wenn ich eine Rose (früh morgens) auf die Autoscheibe hinlege und evtl. eine kleine Notiz hinterlasse? Ich würde mich gut verstecken und beobachten wie sie reagiert.

Liebe Frauen, was hält ihr bitte davon? Ist das nicht romantisch? 

Schreibt bitte Eure Meinung ggf. Eure Ideen. Danke!

LG

Antwort
von Kunsttier, 65

Die Idee ist zwar süß, aber ich frage mich, weshalb glaubst du, dass du mit einer Rose auf der Windschutzscheibe Erfolg hast, wenn sie schon keinen Kaffee mit dir trinken wollte?? Mir scheint, du hast ein falsches Bild von Frauen und davon, wie du eine von ihnen für dich gewinnen kannst. 

 Selbst wenn eine Dame nett zu dir ist und mit dir regelmäßig schreibt, ist sie noch lange nicht an dir interessiert. Und jetzt erzähle mir nicht, dass du sie "einfach nur mal kennenlernen" möchtest. Zum Kennenlernen braucht man ja wohl keine Rose! Ebenso weiß jedes Mädchen, dass eine Einladung zum Kaffeetrinken in den allermeisten Fällen einem versuchten Date gleichkommt – erst recht, wenn man von einem Unbekannten eingeladen wird. Wenn eine Frau schon keine Lust hat, mit dir einen Kaffee zu trinken, weil sie deine Absicht zu kennen glaubt, hat sie kein Interesse an dir – nicht mal daran, dich einfach nur mal kennenzulernen. Und wenn sie nicht interessiert ist, wird sie jeden noch so kleinen Versuch von dir, ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen, als maßlos übertriebenen Aufwand empfinden. Denn – ob du's glaubst oder nicht – Frauen sind keine himmlisch hirnlosen Wesen, die nur darauf warten, dass man sie erobert, indem man sie mit allen Mitteln verführt! Es ist absolut nicht so, dass derjenige zwingend den Wettbewerb gewinnt, der zuvor am meisten Geschütz aufgefahren hat. Natürlich gibt es auch Damen, die Männer einzig und allein als lukratives Geschäft ansehen und sich daher vom vielversprechendsten Angebot beeindrucken lassen. Und vielleicht suchst du ja genau so ein Exemplar. Aber trotzdem ist das absolut kein Maßstab dafür, was den meisten gescheiten Damen wichtig ist. 

Manchmal tut es mir ja tatsächlich ein wenig leid für die Herren, denen so ein Eroberungs-Blödsinn eingetrichtert wird. In so vielen Zeitschriften und "Expertenforen" steht, man solle auf jeden Fall ein "Gentleman" sein und der Frau in jeder Weise so lange die Füße küssen und ihr alles hinterhertragen, bis sie erkennt, dass man ein guter Fang wäre. ***MAGIC***  Ich kann mich sogar noch an die Überschrift "Frauen wollen erobert werden" erinnern! Es ist doch schade, zu was für einem Schoßhündchen der charmante und selbstbewusste Gentleman verkommen ist, einfach weil irgendwelche schrecklich verwöhnten Zicken am lautesten geblökt und deshalb einen völlig verkorksten Maßstab gesetzt haben! Viel mehr wollen Damen aber herausgefordert und nicht erobert werden. Es ist ja sowas von öde, wenn einem jede Tür aufgehalten, jede Mahlzeit bezahlt und jedes noch so kleine Täschchen hinterhergetragen wird! Dies sind absolut nicht die Ansprüche, die eine Frau stellt, wenn sie auf der Suche nach eine Beziehung ist! Vielmehr möchte man jemanden treffen, bei dem man in guter Gesellschaft ist, mit dem man Ideen und Interessen austauschen kann und der sich auch mal auf den Zahn fühlen lässt, ohne den Schwanz einzuziehen. Wenn da nach einigen Treffen die Chemie immer noch stimmt, darf man auch mal eine Rose irgendwo verstecken. Aber alles andere wird schnell als arg aufdringlich empfunden. Das ist nicht Gentleman-like, sondern schleimig. 

Also unterhalte dich lieber weiter mit der Dame und versuche, gemeinsame Gesprächsthemen zu finden, wo ihr euch auch was zu sagen habt, und lauer ihr nicht mit irgendeiner Rose auf. Das ist albern! 

Kommentar von Bloodmamut ,

Text ist gut, braucht man nicht mehr viel Anhängen. In einer Beziehung, wäre die Idee natürlich toll von Ihm oder wenn schon bemerkt wird, dass mehr laufen kann ;)

Man kann es aber auch anderes sehen, entweder hat er eh schon verloren oder es gibt eine Chance, so sieht er es am schnellsten und macht sich keine hoffnungslosen Gedanken mehr.

Kommentar von Sikoko ,

Mir ist bewusst, dass ich das Spiel bereits verloren habe und die Frauen (mit Anstand) sich auch ein selbstbestimmtes Leben führen dürfen. Aber was soll man da noch machen? Sie ist meine letzte Chance und eine versuch ist Wert.

Ich würde es für die Liebe tuen. Für eine Liebe ist es Wert und dafür kann man alles geben. Wenn sie nicht entgegen kommt würde ich sie für immer vergessen...

Kommentar von Kunsttier ,

Tu, was du für richtig hältst. Aber dann musst du auch damit leben, falls du eine Abfuhr bekommst. Zumindest für die Zukunft kannst du ja versuchen, dich nicht allein auf die Frauen zu konzentrieren, die eh kein Interesse an dir haben oder dich erst gar nicht kennen. Das ist doch reine Zeit- und Energieverschwendung. Leider ist es nunmal nicht so wie im Film, wo man mit seiner Traumfrau zufällig auf der Straße zusammenstößt. Du hast vermutlich mehr Erfolg, wenn du dich in einem freundschaftlichen Umfeld, wo du dich auch wohl fühlst, nach einer potenziellen Partnerin umschaust, anstatt einfach irgendwelche fremden Leute anzuquatschen. 

Antwort
von Blizzard18, 111

Bin zwar keine Frau aber wenn du es machen solltest, solltest du auf jeden F all auf die Notiz schreiben das du das warst. Sonst denkt sie nachher noch du bist ein komischer Psychopath der ihr nachstellt. Außerdem wenn sie sich nicht mit dir treffen will könnte die Aktion nach hinten los gehen oder sie freut sich drüber. Wobei man bedenken muss, dass wenn die Person sich mit dir treffen will sie auch die Zeit dazu hat, weil sie sich Zeit dafür nimmt. Also ziehen Argumente wie "Keine Zeit" eigentlich nicht, sind eher Ausflüchte für "keine Lust". Oder was war der Grund weswegen es "erfolglos" lief?

Antwort
von Joelreallife00, 82

Hallo ich bin zwar ein Mann aber eine gute Freundin hat mir erzählt das ihr Mann früher ein ganze Woche 1Rose aufs Auto gelegt hat und seid dem sind sind die beiden zusammen. Also würde ich sagen ja.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 69

Das Ganze wäre wohl dann romantisch, wenn Du die rote Rose ohne Notiz hinterlassen würdest und natürlich auch nicht hinterm Gebüsch verstecken... Wenn sie sich dann bei Dir bedankt, besteht durchaus Hoffnung, wenn nicht, weißt Du auch Bescheid... 

Antwort
von PizzaMonster007, 81

ist schon romantisch aber ich würde nicht sagen das sie von mir (also dir) ist. sie soll von selbst darauf kommen :)

Antwort
von FantaFanta76, 98

Großartig ! Ich als Frau würde auf der Stelle dahinschmelzen! Allerdings würde ich keine Notiz dazu packen, nur die Rose ohne was. Das führt zu viel mehr Spannung und Aufregung

Antwort
von FancyDiamond, 61

Gruselig! Ich würde mich als Stalking Opfer fühlen. Wenn sie einem Treffen bislang widersprochen hat, wird das schon einen Grund haben.


Antwort
von Kapodaster, 77

Wenn ich an einem Typen nicht interessiert bin, habe ich dafür meine Gründe. Die Aktion mit der Rose würde ich sogar als extra aufdringlich empfinden.

Lass es sein, wenn du nicht als Stalkerenden willst.

Kommentar von Sikoko ,

Vllt kennt sie mich nicht richtig und vllt bin doch ihr Typ. Über Facebook kann man sich nicht überzeugen.

Kommentar von Kapodaster ,

Oben in deiner Frage schreibst du, dass Ihr Euch auf FB schreibt und dass es ein irgendwie erfolgloses gemeinsames Kaffeetrinken gab. Mehr nicht. Und da sprichst du allen Ernstes von Liebe?

Junge, wenn du dich da nicht mal in was reinsteigerst, :/

Kommentar von balvenie ,

@Sikoko: Dann ist es erst recht potentiell ziemlich verstörend, eine solche Aktion zu starten, wenn ihr euch noch nicht einmal wirklich kennt. Du nimmst ja sogar schon das Wort "Liebe" in den Mund... Du schießt hier meiner Meinung nach ganz eindeutig übers Ziel hinaus.

Sie hat sicherlich ihre Gründe, dass es noch nicht zu einem Treffen gekommen ist. Daher geht in dieser Situation oft alles krampfhaft nach Interesse heuchelnde eher nach hinten los, als dass es nützt.

Antwort
von DrStrosmajer, 54

Ich persönlich würde für eine derartige Aktion lieber Fleurop (oder was es in der Branche noch so alles gibt) beauftragen.

Im Gebüsch verstecken, um die Reaktion beim Ablegen auf dem Auto zu beobachten? - Blödsinn, das grenzt wirklich schon an Stalking, wie von anderen bereits dargelegt.

Antwort
von hitomie88, 52

Nein, nicht wenn man sich nicht besser kennt. Das ist echt aufdringlich! Lass es lieber.

Antwort
von MrsBumblebee, 67

Nein, ich würde es creepy finden und dich für einen Stalker halten. Bitte mach das nicht!

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Vor allem wenn der dann auch noch im Gebüsch abwartet..

Antwort
von oxygenium, 58

und morgens ist diese Blume dann auf der Scheibe eingefroren oder wie?

Und wenn sie dich dann auch noch sieht hast du verloren.

Antwort
von F1shBr4In, 50

wieso verlief den die einladung zum kaffee im sand wenn man fragen darf ?

Kommentar von Sikoko ,

kA aber ich denke das ist sehr spontan passiert und am falsche zeitpunkt gefragt. Oder sie kennt mich nicht richtig.

Kommentar von F1shBr4In ,

Da wir weder dich noch sie..geschweige den wissen wie und was ihr den so gemeinsam schreibt is die frage wohl kaum zu beantworten..vl ist sie ja ne frau der sowas gefallen würde..oder eben das als zu aufdringlich ansehen könnte.

Das musst wohl du wissen. Wie gesagt..wir kennen sie ja nicht (;

Antwort
von DannyIsADuck, 78

Das wäre zu aufdringlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community