Frage von Kichererbse96, 39

GEFÄHRT Herzinfakt mit 20?

Ich (20,w) bin 1,74 m groß und wiege 56 Kilogramm. Ich bewege mich normal, trinke und rauche nicht und war letztes Jahr beim Ultraschall vom Herzen. Da war alles ok. Mehrere EKGs bis März/ April waren alle unauffällig und große Blutbilder auch.

Ich esse aber viel Nachos, Chips und Schokolade, trotzdem aber auch manchmal Gemüse.

Bin ich gefährdet? Weil mein Herz etwas wehtut.

Antwort
von silberwind58, 16

Eigentlich hast Du ja alle Untersuchungen gemacht! Nimm mal Magnesium ,das ist auch wichtig für die Herztätigkeit.Und steiger Dich nicht rein,wenn man ständig angst hat und negativ denkt,kann man auch was herauf beschwören!

Antwort
von xxlostmyselfxx, 23

Warum solltest du gefährdet sein? Manchmal hat man ein Ziehen in der linken Brust, aber das hat auch viel mit Fehlhaltung, etc. zu tun. Wenn dich das beunruhigt, kannst du ja einen Arzt fragen :)

Antwort
von TheAllisons, 19

Geh zum Arzt und lasse dich untersuchen, nur er kann dir sagen was los ist. Ferndiagnosen helfen dir nicht weiter

Antwort
von Tigerkater, 3

Das Alter sagt nichts darüber aus, möglicherweise einen Herzinfarkt zu erleiden. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist in diesem Alter aber extrem gering ! Du hast außer Deiner nicht ganz gesunden Ernährung ( die solltest Du allerdings ändern ) keine Risikofaktoren, Deine Voruntersuchungen erbrachten offensichtlich keinen krankhaften Befund. Warum solltest Du gefährdet sein ? Schmerzen in der Herzgegend können auch häufig nicht kardiale Ursachen haben ( Wirbelsäule, Stress, Kummer und Sorgen etc. ).

Antwort
von Wuestenamazone, 3

Wenn das gecheckt wurde dann kommt der Schmerz woanders her

Antwort
von Virginia47, 4

Du hast die Frage dreimal gestellt. Anstatt einmal zum Arzt zu gehen? 

Ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster: 

Die Herzschmerzen können durchaus psychosomatischer Natur sein. Du redest dir ja förmlich eine Krankheit ein. 

Antwort
von noname68, 15

was willst du denn noch mehr an vorsorge? wenn ultraschall und ekg in ordnung sind, dann kommen die schmerzen woanders her.

Antwort
von sumpfbub, 10

Vielleicht ist es durch Streß oder Unzufriedenheit verursacht. Genau genommen sind wir alle durch die Bank gefährdet. Wie sagt der Mediziner so schön: Der, dem nichts fehlt, ist nicht genau genug untersucht worden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten