Frage von Gruebeladdict, 43

Gefährliche Kopfschmerzen durch hyperventilation?

So .. Und zwar leide ich an Panikattacken und anderen psychischen Erkrankungen die alle in einem Zusammenhang zueinander stehen . Allerdings so wirklich erst seit einem Monat. Heute war es jedoch so , dass ich alleine zuhause war und ca 1 1/2 Stunden lang "durch-hyperventilliert" habe und die ganze Zeit liegen musste , da bei jedem Versuch aufzustehen mein Kopf nach hinten gekippt ist und mir sehr sehr sehr schwindelig wurde. Ich hatte Todesangst. Vor allem weil ih allein war. Als ich irgendwann später was aß , bekam ich danach starkes brennen das vom Magen in die Brust ging und hatte herzrasen(das herzrasen hab ich seit einem Monat eigentlich durchgehend). Zudem kamen starke Kopfschmerzen dazu welche bis jetzt noch anhalten. Die befinden sich im ganzen Kopf , sogar meine Nase mein Kiefer und meine Augen tun weh. Ansonsten habe ich einen großen Druck im Kopf und phasenweise Messerstichartige schmerzen. Da ich sonst nie Kopfschmerzen habe und ich ein Hypochonder bin macht mir das ganze Angst. Ist das jetzt irgendwas schlimmes ? Hat das was mit dem hyperventilieren zu tun ? Es wird immer schlimmer mit mir .. Meinen Puls ertaste ich gerade schon wieder ein mal. Ich trau mich gar nicht zu schlafen weil ich Angst habe im Schlaf zu sterben und irgendwie direkt daran denke dass in meinem Kopf irgendwas geplatzt ist oder so. Und wenn ich aufstehe beginnt mein Herz total ab zu rasen ich habe wieder dieses brennen im Körper und spüre starken Druck im Kopf und Brust  .. Was ist das ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von FlyingCarpet, 21

Könnte der Anfang einer Augenmigräne gewesen sein.

Gegen das Hyperventilieren solltest Du grundsätzlich etwas unternehmen, sonst wird das chronisch.

Das Herzrasen muss vom Hausarzt oder Kardiologen dringend abgeklärt werden.

Kommentar von Gruebeladdict ,

Vielen Dank für deine Antwort !

Antwort
von voayager, 16

Durch Hyperventilation kommt es nicht zu gefährlichen Kopfschmerzen, vielmehr stellen sich dann Krämpfe ein.

Antwort
von ymgdsc, 24

Lass das von nem Arzt überprüfen. Hier kann dir niemand helfen. Wenn du Probleme hast schickt er dich vielleicht zur einer Therapie.

Antwort
von typ2015, 26

Das wird dir wohl nur ein Arzt beantworten können, also geh zu einem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community