Frage von Sternengold99, 88

Gefährliche Berufe- wie Eltern überzeugen?

Hallo!
Ich (wbl/16) bin in der elften Klasse (G9) und liebe all das, was mit Höhen zutun hat. Ich bin in einem Kletterverein und habe bereits die Zugspitze und den Mount Blank bestiegen, mit einer Jugendgruppe. Zur Zeit mache ich einen Gleitschirmkurs und ab Sommer meinen Segelflugschein.
Das sind meine Noten:
Deutsch: 2
Englisch: 1
Spanisch: 2
Sport: 1
Geographie: 1
Mathe: 2
Physik: 1
Biologie: 2
Chemie: 2
Latein: 2-3
Musik: 3
Kunst: 2
Geschichte: 1
Wirtschaft, Gesellschaft und Politik: 3
Verhalten: 1
Mitarbeit: 1
Ich möchte irgendwann entweder zur Bergwacht oder Rettungsfliegerin werden, doch meine Eltern sagen, dass das nichts für Mädchen ist und es zu gefährlich ist. Nun möchte ich in den Sommerferien gerne ein Praktikum bei einen der genannten Berufe machen und habe auch die Möglichkeiten. Aber meine Eltern sind dagegen. Wie kann ich sie überzeugen?

Antwort
von Hardware02, 53

Wie sind denn deine Eltern drauf? Nichts für Mädchen?

Wenn jemand so anfängt, ist jede Überzeugungsarbeit vergebens. Zieh aus, sobald du 18 bist, und dann mach dein Praktikum (falls nötig) und werde Rettungsfliegerin!

Sollten dann noch öfter so Sprüche kommen - dann reduziere den Kontakt, und zwar so lange, bis du Rettungsfliegerin geworden bist.

Antwort
von AntworterBasic, 17

Hallo Sternengold99

@line1 Antwort von Hardware02: Dieses Klischee stirbt wohl auch nie aus,...,

..aber wenn du nicht erst bis du 18 bist warten möchtest, musst du wohl
mehr als eine der gegebenen/ noch kommenden Antworten beherzigen müssen, um deine Eltern zu überstimmen.
Andererseits musst du einsehen, dass das auch ein sehr wichtiges und gutes Zeichen ist: "Deine Eltern sorgen sich um dich und sie sorgen sich bei deinem Vorhaben um deine Gesundheit!"

-) vielleicht wäre es ratsam, dich etwas mehr in ihre
Laage zu versetzen, um sie besser verstehen zu können. Denn: Wenn sich deine Eltern in Bezug auf dein Vorhaben wirklich um dich sorgen, bedeutet das, dass sie dich über alles lieben und dich nur schützen wollen.
Wenn du nur etwas Geduld hast, wirst du dein Ziel auch
rechtzeitig erreichen. Und abgesehen davon, ist es vielleicht gar nicht schlecht etwas zu warten, da du mit zunehmendem Alter reifer und erfahrener bist..

Ich wünsche Dir viel Glück mit deiner Entscheidung *(^_^)*  ~°V°~

PS: Bin auch im DAV, Rennradfahrer und Mountainbiker etc.
       will damit sagen, dass ich das echt cool finde, dass du so
       einen tollen Beruf anstrebst : {)

LG BK@AntworterBasic


Antwort
von sogger30, 49

Weißt du wie ich meine Eltern überzeugt habe?

Ich habe gesagt, wenn ich 18 bin, mache ich es sowieso, also wieso wollt ihr mich diesbezüglich nur aufhalten, es ist mein Traum?

Zack, schon haben sie es eingesehen. Nenne paar gute Argumente, du hast gute (Noten, Bergbesteigungen usw...)

oder du wartest bist du 18 bist, dann können deine Eltern eh nichts dagegen unternehmen.


Viel Erfolg :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community