Frage von Emre2161, 73

Gefährlich schnell abzunehmen?

Mache ne Diät und viel Sport (Heimtrainer und Kraftsport, Fußball). Habe letzten Donnerstag angefangen und hab seitdem 1,7kg abgenommen in 3 Tagen (von 77,6 auf 75,9). Jz würde ich gerne wissen ob es schädlich sein kann so schnell abzunehmen.

Antwort
von Sunnycat, 23

Vor allem DIÄTEN sind schädlich, sie führen häufig zum Jojo-Effekt. Besser ist ein DAUERHAFTE Ernährungsumstellung, dazu die richtige Dosis Ausdauersport (laufen, radfahren, schwimmen.....)

Antwort
von landregen, 37

Solche Gewichtsschwankungen sind meist nicht mit tatsächlicher Abnahme von Fett- und Muskelgewebe zu erklären, sondern einfach damit, dass du gerade mehr oder weniger Wasser im Gewebe hattest und mehr oder weniger Darminhalt.

Du kannst davon ausgehen, dass Gewichtsschwankungen von 2 - 3 Kilo innerhalb von 3 Tagen mit wirklichem Ab- oder Zunehmen nichts zu tun haben. -> nicht gefährlich.

Antwort
von SuPerGirLs2000, 20

Das ist erst mal nicht gefährlich, das wird nur Wasser gewesen sein.

7000 kcal Defizit entsprechen 1 kg, also sind 1,7 kg in drei Tagen gar nicht möglich...

Wenn du Kraftsport machst, wirst du wahrscheinlich erst mal zunehmen, da Muskeln schwerer als fett sind. Aber du verbrauchst bei dem Training auch Kalorien und je mehr Muskeln du hast, desto mehr verbrauchst du auch im Ruhezustand.

Also mach weiter wie bisher und du wirst bald echte Erfolge sehen!

Antwort
von Catsbodytransfo, 29

Das war höchstwahrscheinlich fast nur Wasser. Wenn du soviel Sport machst, solltest du auf jeden Fall darauf achten auch genug zu essen. Grade beim Kraftsport ist ein hohes Kaloriendefizit kontraproduktiv. Wie soll dein Körper Muskeln aufbauen, wenn keine Bausteine dafür vorhanden sind? Sollte deine Ernährung aber ausgewogen, gesund und ausreichend sein, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Kommentar von Emre2161 ,

Und wie schaffe ich es dann abzunehmen und muskeln auf zu bauen?

Kommentar von Emre2161 ,

Und dass es fast nur Wasser ist bezweifel ich eigentlich da ich schon deutlich merke dass ich weniger fett habe, klar kann der anteil das verlorenen gewichts aber auch am wasser liegen^^

Kommentar von Catsbodytransfo ,

Dafür solltest du nur in einem ganz geringen Kaloriendefizit sein bzw sogar ein bisschen drüber. Du musst dich entscheiden was für dich wichtiger ist. Abnehmen oder Muskeln zulegen. Eins davon sollte für dich Priorität haben. Beim Muskelaufbau solltest du in deiner Ernährung auch darauf achten, dass du einen mehr Eiweiß zu dir nimmst (Magerquark, Hirse, Quinoa, Fleisch, Fisch etc)

Kommentar von Catsbodytransfo ,

In 3 Tagen ist es unmöglich 1,7 kg reines fett zu verlieren. Und klar merkst du auch schon was an deinem Körper. Das Wasser hat dich ja auch "dicker" aussehen lassen. Ist also natürlich trotzdem gut

Antwort
von Virginia47, 16

Nein. Das sind ja fast noch natürlich Schwankungen. 

Aber mach dir keine Hoffnung, dass es in dem Tempo weitergeht. 

Antwort
von user023948, 14

Erste Woche ist nur Wasser... da ist das normal

Kommentar von Emre2161 ,

ich sehe aber allein wenn ich in den Spiegel schaue einen deutlichen fettverlust

Kommentar von user023948 ,

Wasser sieht man auch bisschen! Außerdem würde man 1,5 kilo Fett wirklich nicht sehen! Ab 3 Kilo oder so kann man was erkennen! Es sei denn, du bist schon dünn, dann sieht man sogar ein Kilo...

Kommentar von Emre2161 ,

achso okay :)

Antwort
von DriftNooB, 26

Du könntest Kreislauf Probleme bekommen die unglücklich enden können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten