Geeigneten Fitness Plan?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Cooles Gerät. Fast alles was du brauchst. Noch ein paar Kurzhanteln und idealerweise was für Klimmzüge. Ich trainiere auch meist zuhause und komme mit dem Equipment bestens klar.

Anfangs würde ich trotzdem ein Studio empfehlen. Geh einfach paar Mal zum Probetraining. Lass dir saubere Ausführungen erklären, paar Ernährungstipps sind auch nicht schlecht. Dann kannst du loslegen.

Anfangs Ganzkörpertraining um erstmal einen Grundstock an Kraft und Muskulatur zu bilden. Nach ein paar Wochen kannst du dann auch isoliertere Übungen durchziehen, die gewisse Muskeln direkter und stärker belasten.

Im Web kann ich absolut Daniel Gildner empfehlen. Er ist selbst naturaler Bodybuilder, gibt sehr gute Tipps zu Training und Ernährung. Auch wenn die Tipps natürlich teilweise sehr extrem auf Bodybuilding ausgelegt sind, kann man sehr gut Informationen für sich ableiten. Der ist auf allen Kanälen sehr regelmäßig präsent.

Was das Equipment angeht, kalkuliere immer etwas höher. Ich hatte am Anfang sehr große Kraftzuwächste und habe ständig viel zu kleine Hantelscheiben zugekauft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkcross99
12.08.2016, 17:31

Dankeschön für deine Antwort :) ich werde mit den Typ mal anschauen :) ja hab Aufjedenfall bis 100kg Gewichtscheiben und glaub des reicht ne ganze Weile :) eine Klimmzug Stange bestell ich mir Aufjedenfall auch noch :)
Lg,

0

lieber darkcross99...tja, nur ein Gerät bestellen und los geht`s ...so einfach is das nich, ne ?...also ein Tipp von mir wäre schon mal: wenn du in einer größeren Stadt wohnst, so gehe doch in verschiedene Fitness-Studios und mach dort dein kostenloses Probetraining; dann stellst du direkt jeweils deine Fragen, die du alle hast, über Ernährung, über einen Trainigsplan...die Wiederholungen, welcher Schwierigkeitsgrad usw.; mußt natürlich etwas umdenken, du hast ja im Studio viel mehr Geräte...

...solltest du nur wenige davon in deiner Nähe haben, dann mußt du da alles versuchen "rauszukitzeln", zur Not machst du mal 1 Monat Training und bezahlst dafür, aber nur..wenn dusicher gehen kannst, daß dort Trainer sind, die dir alles erklären können; des weiteren warts hier mal ab, wer sich mit deinem Gerät und auch den Möglichkeiten auskennt; frag aber bitte nach, ob derjenige auch echte Ahnung hat, denn durch falsches Training kannst dir auch selber schaden, z.B. Rücken;

so ein ähnliches Gerät, wie du es hast, habe ich auch im Keller, aber ich (alleine) trainiere da nicht mit (es ist noch von meinem jungen Freund, der mir weggeholt wurde, durch den Glauben seiner family...schlimme Sache...)...wenn du so nicht weiter kommst, dann frage doch Herrn goggle, er hilft dir doch auch weiter...viel Spaß und Erfolg beim Training, alles Gute...liebe Grüße aus Köln


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tipp und Empfehlung an dich. 

Kauf dir zusätzlich zum Gerät noch:

Kurzhanteln, Langhantel, Gewichte, verstellbare Hantelbank, klimmzugstange

Dann trainierst du 3 mal die Woche mit einem Ganzkörper Plan. 

So könnte deine Trainingsplan aussehen 

Trainingseinheit 1

Kniebeugen
Bankdrücken
Langhantel oder Kurzhantel Rudern
Schulterdrucken Kurzhantel
Sit Ups und bei Bedarf 1 bis 2 Übungen Arme


Trainingseinheit 2

Kreuzheben, Klimmzüge, Rudern, Sit Ups, Liegestützen. 

Wie du siehst brauchst du dein Gerät eigentlich gar nicht. Vielleicht verkaufst du es wieder und kaufst dir die von mir genannten Geräte und Gewichte. 

Ernahrungsplan kann man dir so nicht geben da wir keine Infos haben über dich. 

Hier kannst du dich ein wenig Einlesen und informieren

http://www.team-andro.com/der-essen-guide.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkcross99
11.08.2016, 22:26

Danke für die hilfreiche Antwort :) ja hab ja eig 1x Langhanteln 2x kurzhantel 1x curlstange und bis 100kg Gewichte was mir echt noch fehlt ist die Klimmzug Stange die aber auch bald bestellt wird :) bei mir ist des Problem ich weiß nicht wie ich die Gewichte steigern soll :) pro Satz z.b ich kann z.b erst allerhöchstens an die 50kg bankdrücken da ich des noch nicht so lange machen aber weiß nicht mit wie viel ich anfangen soll und steigern soll :D
Kg

0

Informier dich selbst....
Da gibt so viel zu erklären, das kann man gar nicht zusammenfassen.
Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von don2016
11.08.2016, 21:44

@1900minga...du bist aber unsportlich....auweia...

0
Kommentar von 1900minga
11.08.2016, 21:48

Auf präzisere Dragen gehe ich gerne ein, aber der Fragesteller hat dem Anschein nach, sich kein bisschen Mühe gegeben, selbst einige Punkte zu klären.

Alleine auf GF wurde schon soviel ausführlich durchgekaut, dass man alleine durch die bestehenden Fragen ein Experte wird.

0

Was möchtest Du wissen?