Gedichte nach Depressionen und Essstörung veröffentlichen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für Lyrik gibt es leider keinen Markt! So traurig es ist - führe einen Realitätsabgleich durch. Niemand kauft Lyrikbände

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cinegrah
17.06.2016, 22:51

Im Grunde wahr - jedoch gibt es einige Künstler, die ihre Lyrik geschickt "verpacken".

0

vielleicht kannst du unter einem Pseudonym bei einem Gedichtswettbewerb mit machen und sogar ein Preisgeld oder eine schöne Reise gewinnen. Es wäre für dich ein weiterer Schritt für mehr Atemfreiheit, wenn Du hier und da mal kleine Auftritte hättest. Und wenn du weißt, wie schwer es ist Geld zu verdienen, wirst Du sicherlich sehr froh sein, ein bisschen Geld damit zu verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Andymia!

Richtig coole Sache, wenn du damit Leute aufbauen willst oder die Zeit der Erkrankung in Gedichten niederschreibst.

Es gibt auch online Gedichts - Foren, in denen man eine ganze Reihe von Leuten erreichen kann und miteinander ins Gespräch kommt.

Poetry.de wäre zum Beispiel eins davon...

Viele Grüße, Utz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt ne app namens Wattpad da kann man "Bücher" schreiben und die Leute können es lesen. Es gibt dort viele gedichtbände. Das wäre sicher was für deine gedichte 

hoffe ich konnte helfen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Menschen erreichen möchtest, dann solltest du einen einen eigenen Blog eröffnen, und dort deine Gedichte einstellen.
Dort werden sich dann auch Leute melden, die an deinem Thema Interesse haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung