Frage von Wissenistmacht, 50

Gedichtanalyse Sonett Deutung wie?

Hallo,
Könnt ihr mir sagen, wie man bei einer Gedichtanalyse, wenn es ein Sonett ist die Bedeutung als Sonett zu erklären? Also wenn ein Sonett auftaucht wie soll ich das interpretieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AstridDerPu, 50

Hallo,

wie earnest schon geantwortet hat, ist für die Analyse der Inhalt wichtig.

Gib bei Google - wie Gedicht analysieren - und folge den Links, z.B. diesen hier:

- helpster.de/balladeninterpretation-so-gelingt-sie-ihnen_84822

- wortwuchs.net/gedichtanalyse/

- lerntippsammlung.de/lerntipps/gedichtanalyse.htm

- abipedia.de/gedichtanalyse.php

- deutschstunden.de/Material/Gedichtinterpretation.html

Auf diesen Seiten sollte sich auch etwas zur Analyse anderer Textarten und etwas zu Interpretationen finden lassen. Falls nicht gehe auf die oben beschriebene Art und Weise vor.

Ansonsten kenne ich das - auch in der heutigen Zeit - so, dass man eine/n Klassenkameraden/in oder eine/n Schulfreund/in um Hilfe bittet und dann gleich mit ihr/ihm zusammen Hausaufgaben macht oder lernt. Das macht doch eh mehr Spaß als alleine!

Oder man bildet Lerngruppen, in denen man sich gegenseitig hilft und unterstützt; z.T. auch 'fachübergreifend', so dass z.B. 'Mathe-Asse', 'Englisch-Assen' in Mathe auf die Sprünge helfen und umgekehrt.

AstridDerPu


Kommentar von AstridDerPu ,

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für deutsch, 41

"Sonett" ist nur die FORM. Entscheidend für die Interpretation ist der INHALT. Den interpretierst du wie bei jedem anderen Gedicht auch.

Gruß, earnest

Kommentar von mychrissie ,

Die Form beim Sonett spiegelt aber auch eine inhaltliche Struktur wider. Bei einem klassischen Sonett, wird in den ersten beiden Strophen eine Situation aufgebaut, die sich in den beiden letzten Strophen auflöst. Oft beinhalten die beiden letzten Zeilen auch noch eine finale Zuspitzung, die manchmal durch einen Reim unterstützt wird.

Kommentar von earnest ,

Du sprichst offenbar z.B. vom Shakespeare-Sonett. Selbstverständlich ist das dort (fast immer) so.

Selbstverständlich KANN die Form, wenn du es so ausdrücken willst, etwas zum Inhalt beitragen.

Mir ging es in meiner Antwort aber darum, dem Fragesteller die Befürchtung zu nehmen, die Interpretation eines Sonetts sei etwas ganz Besonderes. Deshalb habe ich ihn auf etwas ihm zweifellos Bekanntes verwiesen: auf die Interpretation des INHALTS.

Kommentar von earnest ,

P.S.:

Warum steht oben bei der Frage: "Frage interessiert earnest"? Wen interessiert das? Und was ist der Sinn dieser Mitteilung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community