Frage von nutzer447, 36

Gedicht für Wettbewerb?

Hey Leute, ich suche ein Gedicht für einen Rezitationswettbewerb, aber habe noch nicht das richtige gefunden. Es sollten max. 20 verse und min. 3 strophen sein. Kennt jemand vielleicht ein geeignetes? Wäre sehr froh über Vorschläge.

Antwort
von Alsterstern, 13

Wintertag

Es kracht der Schnee, der Wagen knarrt,

mit langen Zapfen steht und starrt

der Tannenwald so silberweiß,

die Zweige dicht behängt mit Eis.

Es flimmt und flirrt, es blinkt und blitzt;

die langen Zapfen wohlgespitzt,

die feinen Nadeln ohne Zahl,

sie funkeln hell im Sonnenstrahl.

Der schwarze Rabe tappt im Schnee;

Die Kälte tut ihm gar nicht weh.

Der arme Sperling seufzt und denkt:

O wär´ ein Körnlein mir geschenkt!

Ein einzig´ Körnlein such´ ich nur

vergebens auf der Winterflur.

An´s Fenster pickt sein Schnäblein fein;

O macht ihm auf und lasst ihn ein!

Wie blinkt die Abendsonne schön!

In weißem Dampf die Hügel steh´n;

Schon dunkel wird der lichte Wald,

der Mond am Himmel glänzet bald.

Der schöne Tag vorüber ging,

der Mond sein helles Licht empfing;

mit Sternlein füllt der Himmel sich:

Herr Gott, Herr Gott, wir loben Dich!

(Hermann Kletke 1813-1886)

Antwort
von Dackodil, 27

Immer wieder schön: Der Panther von Rilke - auch schön vorzutragen.

Antwort
von Marshl, 20

https://de.wikipedia.org/wiki/Dunkel_war%E2%80%99s,_der_Mond_schien_helle

:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten