Frage von Googlehupf1000, 110

Gedicht fehlinterpretiert?

01 Herz, mein Herz, was soll das geben? 02 Was bedränget dich so sehr? 03 Welch ein fremdes, neues Leben! 04 Ich erkenne dich nicht mehr. 05 Weg ist alles, was du liebtest, 06 Weg, warum du dich betrübtest, 07 Weg dein Fleiß und deine Ruh – 08 Ach, wie kamst du nur dazu!

2 09 Fesselt dich die Jugendblüte, 10 Diese liebliche Gestalt, 11 Dieser Blick voll Treu und Güte 12 Mit unendlicher Gewalt? 13 Will ich rasch mich ihr entziehen, 14 Mich ermannen, ihr entfliehen, 15 Führet mich im Augenblick, 16 Ach, mein Weg zu ihr zurück.

3 17 Und an diesem Zauberfädchen, 18 Das sich nicht zerreißen lässt, 19 Hält das liebe lose Mädchen 20 Mich so wider Willen fest; 21 Muss in ihrem Zauberkreise 22 Leben nun auf ihre Weise. 23 Die Verändrung, ach, wie groß! 24 Liebe! Liebe! Lass mich los!

Das ist das Gedicht was heute in der gedichtsinterpretation dran kam. Ich allerdings habe interpretiert dass das lyrische Ich nicht von einer Liebe loslassen kann, die er nicht will und nicht dass er sich von einer Frau bedrängt gefühlt hat, wie es wirklich heißen sollte. Jetzt habe ich eine wahnsinns Angst eine 5 zu bekommen Glaubt ihr das hat gravierende Folgen für meine Note? Kann man ein Gedicht überhaupt fehlinterpretieren, wenn es nicht zu abwegig ist?

Antwort
von Schuhu, 78

Wenn du deine These über die Bedeutung des Gedichts gut belegt hast, kann der Lehrer nicht sagen, dass du etwas falsch gemacht hast. Dass sich jemand von einer Frau bedrängt fühlt, hätte ich aus dem Gedicht auch nicht gelesen. Ich denke dabei an die Unsicherheit und Ängste, die man bei der ersten Liebe durchleidet. Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, das Gedicht zu sehen. Wenn dein Lehrer nicht unbedingt ein "Rechthaber" ist, wird er dir kein "Thema verfehlt" unter die Arbeit knallen.

Kommentar von Googlehupf1000 ,

naja ist er schon aber das mal schauen was es wird. Solange ich nicht unterpunkte müsste alles ok sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten