Frage von lngfbn, 29

Gedemütigte Laune wegen besten kumpel?

Is sehr komisch bei mir mein bester kumpel zieht mich irgendwie immer runter (macht er nicht mit absicht) das liegt an mir. Ich weiß nicht wie ich das ändern soll. Der auslöser ist glaub ich wenn er mit anderen über ein längeren zeitraum sich unterhält und mich nur an der seite 'liegen lässt'. Ich habs ihm schon öfter gesagt dass er das tut (is keine einbildung tut er wirklich) aber er änderts nicht. Meine fragen: wie kann ich ihm das endgültig klar machen dass er mal das äbdern soll & wie kann ich wieder besser drauf sein (denn dieses schlechte gefühl hab ich auch wenn ich zuhause bin jnd er nicht da ist)

Antwort
von Tomatensalat93, 16

Inneren Schweinehund besiegen, ins Gespräch mit rein gehen. Vllt. auch mal fragen, wenn dich was interessierst. Einfach aktiv am Gespräch beteiligen. Oder so tun. Bringt auch neue Freunde.

Kommentar von lngfbn ,

Ich bin mit den leuten eigentlich ja auch befreundet (genauso gut wie er), bin auch nicht schüchtern aber ihm fällt es erst im nachhinein so auf dass es mir ned gut geht und ned in dem moment wo er redet wie n wasserfall mit denen 👋🏼

Kommentar von Tomatensalat93 ,

wohnst du da? ab und zu vielleicht einfach mal gehen (falls du da nicht wohnst) ihr seid ja auch freunde ohne das du 24/7 da bist. Nur so als Idee. KP ob dir das was bringt.

Antwort
von TheFreeman, 4

naja wenn dein Kumpel mit anderen redet, dann versuch doch mit zu reden ^^

klingt vielleicht hart aber es hängt alleine von dir ab ob du links liegen gelassen wirst oder ob du mit machst 

dein Kumpel kann ja schlecht aufhören mit anderen zu reden oder dich dazu aufrufen auch mal was zu sagen ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community