Frage von PrimeExpert, 28

Gedankenkarusell stoppen?

Die Menschen, die mir etwas bedeuten, sollen ihren inneren Frieden haben. Ich will jeden in Ruhe lassen, ohne das ein Mensch genervt ist. Egal, aus welchem Grund.- Jede Person braucht nicht an die Decke zu starren, noch mir Ausweichen (z.B. wegen Problemen)

Ich möchte alles mit mir alleine ausmachen. Ohne ein schlechtes Gewissen nach außen zu haben.-

Wie stoppt ihr selbst Eure Gedanken?

Antwort
von loema, 17

Warst du denn jemals aufringlich und /oder grenzüberschreitend in deiner Selbstöffnung oder Beharrlichkeit?

Kommentar von PrimeExpert ,

Nicht das es mir bewusst wäre.

Kommentar von loema ,

Such dir ein Mantra.
Das sagst du dann immer wieder auf.
Beispiel:
Ich bin es Wert, mich zu zeigen. Ich darf anderen Menschen zeigen, wie es mir geht.

Kommentar von PrimeExpert ,

Ich kann es versuchen. Aber ob das hilft? Ich weiß nicht

Kommentar von loema ,

Aus der Familie bekommt man bestimmte Glaubenssätze eingepflanzt.
Das kann sein: Ich bin nichts wert. Ich bin dumm und lästig. Ich darf niemanden mit mir belasten.
Man selbst denkt, das wäre normal, weil man es nicht anders kennt.
Später merkt man dann, wie sehr sie das normale Leben belasten.
Da kann dann eine Therapie helfen.
Dort werden dann diese Glaubenssätze ausgesprochen und auf Wahrheit abgeklopft. In der Regel sind sie nicht wahr.
Und können so erkannt werden und verändert.

Antwort
von Lakoste, 13

Ich stoppe meine Gedanken, in dem ich sie immer wieder unterbreche und sie durch andere positive Gedanken ersetze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten