Frage von BienchenA, 79

Welche Gedanken habt ihr zu dem Bibelvers: 17 Ich liebe, die mich lieben, und die mich suchen, finden mich. Sprüche 8, 17 (LUT)?

Hallo erstmal :D,

Also; ich mache gerade Konfirmation und jeder kriegt so eine kleine Aufgabe. ^^ Ich habe einen Bibelvers bekommen,zu dem ich schreiben/malen muss, was ich über ihn denke und was der Verfasser mit dem Vers ausdrücken wollte.

Mein Vers lautet: "Ich liebe, die mich lieben, und die mich suchen, finden mich". (Sprüche 8, 17; LUT)?

An sich ein ziemlich schöner Vers c: Dennoch versteh ich nicht, was der Verfasser damit sagen wollte.

Was wollte der Verfasser damit sagen? Und an was kann mich der Spruch in schwierigen Situationen erinnern?

Vielen Dank schon mal! c:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von taframara, 38

Hier geht es um Jesus. Er sagt das, was er sagt. Er liebt die Menschen, die ihn lieben, und die, die nach ihm suchen, werden ihn finden. Du könntest dich also auf die Suche nach ihm machen. Dann wirst du vielleicht herausfinden, was er damit meint.

Antwort
von kdd1945, 21

Hallo BienchenA,

diesen schönen Vers äußert in Sprüche 8, 17 die "personifizierte" Weisheit. Die meisten Exegeten meinen, dass dies Jesus, der Sohn Gottes, ist. (Vergleiche Kol 1,15-20) der Ratschlag des gesamten Kapitels richtet sich besonders an junge Menschen. Dass Jesus sie dann ab Vers 32 speziell anspricht, zeigt doch seine Liebe zu Jugendlichen und seine Sorge um sie.

Hierdie Kopie der Verse 22-36 aus der GNB:

 27 Ich war dabei, als er den Himmel wölbte und den Kreis des Horizonts festlegte über den Tiefen des Ozeans,3 28 als er die Wolken hoch oben zusammenzog und die Quellen aus der Tiefe sprudeln ließ, 29 als er dem Meer die Grenze bestimmte, die seine Fluten nicht überschreiten dürfen,

als er die Fundamente der Erde abmaß – 30 da war ich als Kind an seiner Seite, ich freute mich an jedem Tag und spielte unter seinen Augen. 31 Ich spielte auf dem weiten Rund der Erde und hatte meine Freude an den Menschen.4

32 Deshalb, ihr jungen Leute, hört auf mich! Wie glücklich sind alle, die mir folgen! 33 Schlagt meine Unterweisung nicht in den Wind, hört darauf und werdet klug! 34 Wie glücklich sind alle, die mir zuhören, die jeden Tag vor meinem Haus stehen und an meinem Tor auf mich warten. 35 Alle, die mich finden, finden das Leben und der Herr hat Freude an ihnen. 36 Doch wer mich verfehlt, schadet sich selbst. Alle, die mich hassen, lieben den Tod,




Ganz gleich, ob Du den Text nun auf die göttliche Weisheit oder auf Jesus beziehst, in besonderen Situationen wird er Dich daran erinnern, dass Du aus Liebe zu Jesus bei Deiner Entscheidung seinem Beispiel folgen solltest. Er lehrte nicht nur die Weisheit Gottes, seines Vaters, er tat auch stets, das, was ihm der Vater gesagt hatte.

Grüße, kdd




Antwort
von Netie, 34

In Kapitel 8 ist von der Weisheit die Rede, vom Herrn Jesus selber.

Hier im Kap. 8 ruft die Weisheit am hellen Tage in aller Öffentlichkeit und wendet sich an alle.

Verse 17-19: So viele die Weisheit um ihretwillen lieben und sie suchen, sie werden von ihr geliebt und finden sie.

"Wenn jemand mich liebt", sagt der Herr Jesus, "so wird er mein Wort halten, und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm machen. Wer mich nicht liebt, hält meine Worte nicht ." Johannes 14,23.24

Ich denke, der Rest der Frage ist damit schon selbst beantwortet: Du wirst geliebt von Gott, beanwortest du seine Liebe?

lg

Antwort
von Schuhu, 39

Vielleicht hilft das:

http://www.glauben.evangelisch.de/sprueche/1268/ich-liebe-die-die-mich-lieben-un...

Antwort
von Sturmwolke, 28

Wenn Du die nächste Zeile in die Googel-Suchfunktion reinkopierst

Glücklich ist der Mensch, der Weisheit gefunden hat jw

kommst Du zu einer Vers-für-Vers-Betrachtung von Sprüche 8, aus dem Dein Konfi-Spruch stammt.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten