Frage von kp850i, 93

Gedanken über Gedanken. Was soll ich machen?

Hallöchen zusammen. Also es geht um die Liebe. Es ist im Prinzip eine lange Geschichte. Es ist so das es da einen Jungen gibt, den ich schon irgendwie ganz toll finde. Sogar mittlerweile mehr als nur toll. Ich kenne ihn von der Hochzeit meines Cousins. Er gehört zu der Familie der Braut. Naja ich kenne ihn eigentlich schon länger. Wir waren mal im gleichen Kindergarten. Im gleichen Sprachkurs und hatte ihn dann nach Jahren wieder am Bahnhof gesehen wenn ich zum Berufskolleg fahren wollte. Naja bevor er wusste das ich zur Familie meines Cousins gehörte hatte er schon immer wieder rüber geschaut zu mir und sich auch mal an die Wand neben mich gestellt.
Auf der Hochzeit dann saßen wir sogar an einem Tisch. Naja wir haben nicht wirklich viel geredet zusammen. Fast gar nicht. Haben nur was zusammen getrunken. Er hatte auch immer wieder mich angeschaut und mich von oben bis unten gescannt. Vor allem beim Tanzen. Da hatte er sich auf dem Tisch abgelehnt und schaute die habe Zeit rüber und versuchte auch beim Tanzen immer steht's in meiner Nähe zu sein.
Jetzt wenn wir uns am Bahnhof sehen lächelt er mich immer wieder an und schaut mich auch ständig an. Vor allem dieses Lächeln was er hat. Es ist einfach so aufrichtig und er strahlt förmlich. Ich hatte irgendwann mal dann seine Schwester nach seiner Nummer gefragt und sie hatte mir die dann auch gegeben. Er war total offen und man kann sogar auch schon sagen das er mit mit flirtete als wir geschrieben haben. Ich hatte ihn dann auf eine Party eingeladen. Er hatte zugesagt. Und Gott ich hatte mich echt darüber gefreut. Doch eine Woche vorher hat er abgesagt und wenn ich ehrlich bin habe ich echt geweint. Ich hatte mich so gefreut. Ist zwar total dumm, aber irgendwo bin ich auch enttäuscht. Naja jetzt weiß ich nicht wirklich was ich tun soll, denn ich weiß nicht wirklich wie ich das ganze interpretieren soll und vor allem was ich davon halten soll. Mein Kopf ist nur bei ihm und man ich kann echt nicht mehr an was anderes denken. Er hatte mir vor allem auch hinter geschaut als ich aus dem Bus gestiegen bin. Er fährt nämlich auch mit dem Bus.
Okay ich entschuldige mich schon mal im Voraus für den unglaublich langen Text und bedanken mich auch schon mal für Ratschläge. :)  Hoffe es ist einigermaßen verständlich geschrieben.

Antwort
von xxcupcakexx345, 34

Warte am besten einfach mal ab :) man darf sich nie grosse hoffnungen machen oder was falsch interpretieren.. ja ich bin auch sehr verliebt und ich weiss auch nicht wie das so bei ihm ist aber gib ihm etwas zeit, er war vielleicht unsicher oder schüchtern... es hat alles einen grund und jeder topf findet seinen deckel. vielleicht sollst du ja etwas von ihm loskommen damit du jemand anderen findest der dich noch glücklicher macht. ich weiss es ist so schwer zu verstehen weil man denkt es gibt nur DEN einen aber ja es ist vielleicht so.. ansonsten was auch hilft einfach aus dem weg gehen , nicht anschauen und nicht drüber nachdenken...

Kommentar von kp850i ,

Bei mir ist es nicht so das ich jetzt alles mit der rosa roten Brille sehe. Ich sehe das ganze halt realistisch oder versuche es zumindest. Ich mache mir auch keine großen Hoffnungen das wir zusammen kommen oder so. Nur weiß ich einfach nicht was ich davon halten soll. Natürlich wäre es irgendwo schön wenn da was raus kommt, aber wenn auch nicht gibt es ja auch andere Typen noch. Ich bin nur echt verwirrt wenn ich ehrlich bin.

Antwort
von julius1963, 29

Ich glaube, nachdem, was Du geschrieben hast, dass "Dein" Junge einfach nur schüchtern ist. Wenn Du ihn magst, geh auf ihn zu. Er braucht sicher keine Party, sondern vielmehr die "Intimität" der Nähe. Setz Dich doch einfach mal zu ihm im Bus... 

Kommentar von kp850i ,

Ja, nur das Problem ist das er dann irgendwo so abweisend dann plötzlich gegenüber mir ist. Vor allem wenn seine Freunde dabei sind. Er lächelt mich zwar dann auch an aber so das es seine Freunde nicht sehen. Klar er muss ja wieder mal cool vor seinen Freunden sein. Ist ja so typisch Junge. Aber trotzdem irgendwie... Keine Ahnung.

Antwort
von Schattentochter, 25

Long story short, du hastn Typen kennen gelernt und würdest das gerne vertiefen - naja, mei, hat er halt abgesagt, was soll's? Frag ihn einfach nochmal, ob er was unternehmen möchte. ;)

Ganz ehrlich, ich finde, du analysierst es tot. Er hat sich doch offenbar gefreut, als du ihm geschrieben hast - wo ist also das Problem?

Schlimm ist's nur, wenn du jetzt einfach garnichts tust.

Kommentar von kp850i ,

Ja ich analysiere es wirklich zu viel😂 Aber auch nur weil ich mir unsicher bin. Sollte ich das ganze einfach so auf mich zukommen lassen?
Ich hatte ihn vor allem auch nochmals gefragt ob er es sich anders überlegt hat und vielleicht doch kommen will. Doch hatte er wieder abgesagt.

Kommentar von Schattentochter ,

Wenn jemand einem absagt, ist's gaaanz schlecht, da dranzubleiben. Einfach Ruhe geben, sonst wirkt man viel zu fordernd.

Aber es nochmal zu probieren an nem anderen Tag, ist vernünftig.

Antwort
von NotHelpless07, 31

Hat er den Grund gesagt warum er abgesagt hat? :/

Kommentar von kp850i ,

Ne er meinte nur "Sry aber ich muss leider absagen wegen Geburtstag"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community