Gedanken für den ex trotz neuem freund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohmann, das kenne ich nur zu gut. 

Wir waren fast 4 Jahre zusammen und als wir zusammen zogen trennten wir uns. Er fand ziemlich schnell eine neue, wollte den Kontakt zu mir aber nicht abbrechen. Wir wurden irgendwie Freunde. Ich hatte mit ihm aber noch nicht so schnell abschließen können. Wir haben uns danach auch 2-3 mal gesehen und mit einander geschlafen. Ich war dann nach einem halben Jahr so sauer wie alles lief das ich der neuen Freundin es gesteckt habe. (Ich weiß ich war echt blöd, aber ich wollte nicht das die neue Freundin davon nichts weiß, ich wollte ihr die Wahl geben was sie macht) zu dem Zeitpunkt wollte ich aber nichts mehr von ihm. 

Nach ein paar Monaten Funkstille schrieben wir wieder miteinander. Er meinte dann auch: "vllt wird es wieder, man weiß ja nie"...oder "ich war so dumm damals, ich wünschte ich könne es wieder gut machen, ich war so feige" blabla. 

Ich habe ihm darauf geschrieben, dass er meine erste große Liebe war und klar, er wird immer auf eine Art und Weise ein wichtiger Mensch für mich sein...und ich denke auch das die ersten großen Gefühle nie mehr wieder komplett weggehen. 

Aber ich habe jetzt auch einen Freund. Ich liebe ihn und ich möchte mit ihm eine Zukunft aufbauen. Manchmal denke ich mir schon, was wäre wenn, aber es gab damals einen Grund warum es nicht funktioniert hat...und ich denke es wird auch so nicht mehr funktionieren. Man entwickelt sich weiter, wird Erwachsener, lernt neue Menschen kennen, baut eine ganz neue Beziehung zu jemanden auf. Man darf das nicht miteinander vergleichen. Jedes ist so schön oder schön gewesen wie es war/ist.

Ich denke das ist ganz normal. Also mach dir keinen Kopf. Es ist doch schön die erste große Liebe positiv im Gedächtnis zu haben und ihr werdet immer eine andere Verbundenheit haben, wie mit anderen Partnern. Es war halt die erste große Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, dass euch noch etwas verbindet.
Aber es wird schwierig das was da ist zu offenbaren, wenn ihr beide in einer Beziehung seid und außerdem kannst du nie 100% sicher sein :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N3kr0One
28.07.2016, 12:05

Mein Phrasenschwein würde schon wieder klingeln, wenn ich eins hätte.
Ich glaube allein durch dich wäre ich dann schon reich.

0

Das ist ganz normal. Nur eins darfst du niemals machen: Die beiden ständig miteinander vergleichen, dann kommst du irgendwann in riesige Gewissenskonflikte. 

Denk ruhig an den Ex, es hat doch schöne und auch schlechtere Zeiten gegeben, warum solltest du das verdrängen.

Ich bin schon seit 30 Jahren geschieden und es hat und gibt immer wieder Momente, an die ich gerne denke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?