Gedanke kommt und verschwindet sofort wieder. Wer kann helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sieht nach einer psychischen Krankheit aus. Solltest dich mal beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

Ich bin Therapeut in Ausbildung. Also das, was du da beschreibst zählt in der Psychopathologie zu den formalen Denkstörungen. Um genau zu sein, bezeichnet man dies als gedanken abreißen. Also mache dich zu aller erst nicht verrückt.
Formale Denkstörungen können zwar Sympthome bei Depressionen, Zwangsstörungen, Schizophrenien sein, kommen aber auch unter Umständen bei Übermüdung vor.

Ein anderer Grund können Drogen sein. Hast du welche konsumiert?
Schau erst einmal, ob du genug Schlaf bekommen hast, oder unter viel stress leidest. Wenn dies nicht der Fall ist und es sich verschlimmert, oder noch andere Dinge hinzukommen, solltest du deinen Arzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomad28
01.12.2016, 19:46

Ersteinmal danke für die Antwort, ich bekomme zwar genügend Schlaf (min 7 stunden) aber meistens ist das von 2:30-9:30 oder sogar etwas später... könnte vielleicht auch daran liegen. Ich bin schon lange nicht mehr nach dem Aufwachen fit und erholt :(

0
Kommentar von Theremin
01.12.2016, 19:52

Sowas kann auf jeden Fall dazu führen. Wenn das Gehirn dann nicht richtig erholt ist, kommt es zu solchen Ausfallerscheinungen. Wichtig zu ist dann jetzt, ob du schon immer diese Schlafenszeiten hattest. Und wenn nein... Warum sie sich dahingehend verändert haben. Auch 7 Stunden können zu wenig sein, wenn der Schlaf ansich nicht erholsam war.
Das scheint ja bei dir der Fall zu sein, weil du schreibst, dass du schon lange nicht mehr erholt bist, wenn du aufwachst.
Ich hatte auch mal so eine Phase, wo ich auch das Gefühl hatte, nicht mehr über meine volle Denkleistung zu verfügen. Ich war genau wie du nie ausgeschlafen. Irgendwann besserte sich das.

Vielleicht gibt es momentan Stressoren in deinem Leben, die dich nicht richtig erholsam schlafen lassen und über die du unbewusst im Schlaf nachgrübelst.

0

Entspann dich einfach. Manchmal braucht der Geist ein wenig Auslauf. Dann kommt es zu sowas. Wird wieder besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer Zettel und Stift parat haben und vor allem entspann dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?