Frage von Rakisch, 63

Lohnt sich ein gedämmtes Gehäuse für einen Gaming-PC?

Lohnt sich ein Gedämmtes Gehäuse für einen Gaming-PC? Durch die Dämmung wird der PC um einiges Leiser, aber es soll auch um einiges wärmer werden - wodurch Lüfter wieder schneller drehen etc.

Macht das Viel aus? Lohnt es sich trotzdem ein Gedämmtes Gehäuse für einen Gaming-Pc zu kaufen? (Auch zum Übertakten).

Beispiel: Bequite silentbase 800

Antwort
von derDennis97, 43

Wenn da was gedämmt ist, heißt es nicht, dass die Lüftungsschlitze zugeklebt sind ;-) Die Wärme entweicht kaum über das Gehäuse, sondern über die Lüfter. Und diese blasen weiterhin Luft in und aus dem Gehäuse.

Das Gehäuse-Metall an sich ist aber gedämpft, damit es weniger Vibrationsgeräusche macht, evtl. gedämpfte Lüfter-Aufhängungen, leisere Lüfter, besser Luftstrom im Gehäuse, bessere Standfüße, so was in der Art...



Antwort
von Larzizzle, 48

Das silentbase 800 ist schon sehr gut, alternativ etwas preis leistungs orientierter auch das Nanoxia deep silence 3

Antwort
von deathbyhacks, 45

Weniger Geräusch. Dafür höherer Stromverbrauch. Musst du denke ich selbst entscheiden. Wenn du bspw mit Headset spielst macht ein etwas lauteren PC nicht so viel aus.

Kommentar von Larzizzle ,

Wieso sollte ein PC mit gedämmten Tower bitte mehr Strom verbrauchen? Dafuq

Kommentar von deathbyhacks ,

Wie du schon gesagt hast. Höhere Temperatur -> mehr upm beim Lüfter -> höherer Verbrauch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten