Frage von bjc51, 42

Geburtsort in Thailand ist immer die Provinzhauptstadt! Was in Deutschland schreiben?

Unsere jetzt 5-jährige Tochter ist in Naklua/Thailand geboren und dort ist es üblich, daß als Geburtsort die Provinzhauptstadt eingetragen wird, also hier Chonburi. So steht es auch in ihrem Thai-Paß und ebenso in dem von der Deutschen Botschaft in Bangkok ausgestellten deutschen Paß.

Nunmehr müssen wir nächste Woche zwecks Einschulungsanmeldung in die Grundschule und dafür auch die Geburtsurkunde mitbringen. Bloß dort ist im deutschen Geburteintrag Chonburi über haupt nicht genannt und in der thailändischen Urkunde als drittes und nur als Provinz. Als erstes steht Naklua und als zweites der Bezirk, nämlich Banglamung.

Also dürfte in der Schule dann auch nur Naklua eingetragen werden und das gleiche wohl auch bei einem in Deutschland ausgestellten neuen deutschen Reisepaß. Allerdings die Thais werden wohl wieder bei einem neuen Thai-Paß die Provinzhauptstadt eintragen, also hätte demnach unsere Tochter quasi zwei verschiedene Geburtsorte.Ich befürchte allerdings, daß es deswegen mal Probleme geben könnte bei der deutschen Bürokratie und Gründlichkeit.

Und Naklua als Geburtsort ist ja eigentlich auch korrekt. Stellt Euch mal vor, in Deutschland würde als Geburtsort immer nur die Landeshauptstadt stehen und bei allen Kölnern würde es dann Düsseldorf.heißen. Das wäre für einen richtigen Kölner gefühlsmäßig ja fast wie "Terren und Federn" im Mittelalter :)

Bisher haben wir immer nur bei allen Eintragungen, wie Einwohnermekdeamt oder auch Kindergeldantrag, immer nur Chonburi geschrieben, aber eigentllcb ist das falsch. Sollten wir nunmehr besser auf Naklua wechseln, trotz der jetzigen Unstimmigkeit? Später könnte es noch viel konfuser werden, befürchte ich. Wer ist in Thailand geboren und hat das gleiche Problem und wie gelöst?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pluggy, 19

Schreibe das, was in der Geburtsurkunde steht. Der in der Schule zustaendige "Anmeldeleiter" hat von dem thailaendischen System keine Ahnung und verwirre ihn nicht.

Kommentar von elreico ,

Pluggy hat recht. Schreib, was in der Geburtsurkunde bzw. was im Pass eingetragen ist, also in deinem Fall "Chonburi ". Meine Tochter konnte so problemlos in München eingeschult werden.

Für Verwirrung sorgst du nur, wenn du etwas anderes einträgst, als in den offiziellen Dokumenten angegeben ist. 

Kommentar von bjc51 ,

Das ist in unserem Fall unterschiedlich. In beiden Pässen - Thai und Deutsch - steht Chonburi, aber in beiden Geburtsurkunden steht Naklua. Ich habe jetzt zumindest beim Einwohnermeldeamt hier in D heute den Geburtsort von Chonburi auf Naklua geändert. So ist auch die Angabe hinsichtlich der Einschulungsdaten einheitlich. Bei den neuen Pässen müssen wir mal schauen. Beim deutschen wird demnächst wohl richtig Naklua stehen und beim thailändischen??? - keine Ahnung, aber wohl eher wieder Chonburi.

Kommentar von pluggy ,

Bei der Schulanmeldung brauchst du doch den Reisepass nicht vorlegen, nur die Geburtsurkunde. Und das gebe an.

Kommentar von bjc51 ,

Aber die Daten dürften abgeglichen werden mit Einwohnermeldeamt bzw. Jugend- und Schulamt. Aber das das habe ich ja gestern, wie schon geschrieben, korrigieren lassen.

Kommentar von elreico ,

Dann ist das Problem bereits in Thailand entstanden. Die Verwaltung hätte dort, wie allgemein in Thailand üblich, den Namen der Geburtsprovinz in die Urkunden eintragen müssen.  Naklua ist ja praktisch nur ein "Stadtteil" von Chonburi (auch wenn das jetzt nicht 100%tig richtig erklärt ist...). 

Die von dir erwähnten Probleme bezüglich der thailändischen Pässe sind allerdings vorprogrammiert. Die passaustellende Behörde wird natürlich wieder Chonburi als Geburtsort eintragen. 

Um langfristig Schwierigkeiten zu vermeiden und die Dokumente einheitlich zu gestalten, könntest du bei Gelegenheit die thailändischen Geburtsurkunden entsprechend ausstellen lassen. 

Sonst taucht dieses Problem bei jeder Veränderung stets wieder auf, sei es der neue Thaipass, deutscher Pass u. Personalausweis, die Einschulung etc, jede nötige Übersetzung, bis hin zur späteren Eheschließung. 

Antwort
von Angler20000000, 42

am Besten wäre es bei der Botschaft anrufen dort. oder beim Konsul von Östereich der übernimmt auch für Deutsche die aufgaben wenn sie dort mit Behörden Probleme haben. der Konsul ist in Pattaya würde dort mal anrufen schönen gruss aus Deutschland. Name ist Rudolf Hofer neuer deutscher Honorarkonsul.

Kommentar von Angler20000000 ,

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Organization
Honorarkonsul Rudolf Hofer
Comment
Anschrift

504/526 Moo 10, Soi 17, 2nd Road Pattaya
20150 Chonburi

Telefon
+66 (0) 387 13613
Fax
+66 (0) 387 13614
E-Mail
pattaya@hk-diplo.de
Kommentar von bjc51 ,

Danke und wir sind seit über 3 Jahren in Deutschland, nahe Köln. Den Konsul Hofer in Pattaya kenne ich auch bestens, aber nicht mit besten Erfahrungen. Aber das ist hier nicht das Thema. 

Wenn schon jemand in Thailand fragen, dann schon eher die Deutsche Botschaft in Bangkok, wo ich auch einige gut kenne, die mir aber u.U. eine andere Auskunft geben, wie Beamte, die in Deutschland zuständig sind. Im deutschen Reispaß unserer Tochter und von der deutschen Botschaft in Bangkok ausgestellt, steht ja die Provinzhauptstadt als Geburtsort, obwohl es eigentlich nach deutschem Recht und Ordnung falsch ist!

Kommentar von Angler20000000 ,

ok wusste ich nicht. war nur 2 mal in Thailand aber mehr Richtung Chiang mai und khosa mui.insel kohschang fahre bald wieder hin ist ein schönes land.aber gut zu wissen mit den Konsul.dann lieber nach Bangkok im Notfall

Kommentar von bjc51 ,

Also nochmals zum Konsul Hofer, Daß er Dir im Notfall nicht hilft, glaube ich eher nicht und er ist bestimmt auch kompetent, sonst wäre er nicht Konsul geworden... obwohl früher Autoverkäufer in Dunkel-Deutschland. Sorry, falls Du auch von dort bist, ist nicht böse und ernst gemeint, sondern nur kölsche Ironie und Spaß. Danke und Koh Samui (Lamai Beach) und Koh Chang (Klong Phrao Beach) liebe ich, im Gegensatz zu Phuket!

Kommentar von Angler20000000 ,

 ich wohne in Krefeld aber klar im Notfall gehe ich dort hin wo die Botschaft nah ist danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community