Frage von babyos 31.07.2010

Gebühreneinzugszentrale - wie

  • Hilfreichste Antwort von Romjia 05.08.2010

    Nun durch deine Zahlung konnten die öffentlich rechtlichen Sender völlih sinnfrei dreimal so viele Tv Mitarbeiter zur Fußball WM schicken als die privaten Sender. Und das obwohl sie das selbe Berichtet haben

  • Antwort von Gelehrter 31.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Damit du fernsehen kannst und darfs,darfst du Gebühren bezahlen.Die gehen an die öffenlichen Rundfunkanstalten,also an ARD und ZDF und WDR u.s.w. Und ab und zu kommt so ein Onkel vorbei und fragt ob ihr euren Fernseher angemeldet habt.Da sagst du einfach das geht dich nichts an Onkel ich darf mit fremden Menschen nicht reden und knallst ihm die Türe vor der Nase zu.so erpart man sich die lästigen Gebühren.Und man kann kostenlos Fernsehen schauen.Und wenn der Onkel böse wird ruft man die Polizei und macht eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.

  • Antwort von Kemal9644 20.04.2012

    Die Antwort findest du auch auf google.

  • Antwort von Rolf42 31.07.2010

    Das ist im Geschäftsbericht der GEZ ausführlich beschrieben.

    Der größte Teil der Einnahmen wird an die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten weitergeleitet, ca. 2 Prozent gehen für die Verwaltungskosten der GEZ drauf.

    http://www.gez.de/diegez/unternehmen/indexger.html

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!