Gebrauchtwagen mit LPG?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einer Umrüstung auf Autogas kommt es in erster Linie auf den Umrüster an, billig ist meist teuer weil viele Nachjustierungen usw. nötig sind die dann jeweils einen Werkstattbesuch (also Zeit und den Weg) kosten. Ich habe meinen Wagen bei einem sehr renommierten Umrüster umrüsten lassen und muß seit nunmehr 180.000 km nur zum Wechseln des Gasfilters (alle 75tkm) zu meinem Umrüster. Da hat alles von Anfang an gepasst.

Du kannst nachsehen, wie die Arbeit ausgeführt wurde, wenn das schlampig aussieht, dann lass besser die Finger weg. Und versuch Dich über den Umrüster zu informieren, wenn alles gut ist, hat der Verkäufer sicher nichts dagegen im Vorfeld den Umrüster zu nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1234yolo4321
13.12.2015, 16:45

Kannst du mir sagen, worauf ich bei einer Probefahrt achten muss? Wann muss die Anlage anspringen? Wann ausgehen? 

Ich weiß, dass man den Übergang nicht bemerken darf.

0

Was möchtest Du wissen?