Frage von Wambo123, 38

Gebrauchtwagen kauf mit Tüv ohne Kennzeichen?

Guten Tag hoffe mir kann jemand helfen

Ich hab mir ein Motorrad gekauft vom Händler dieser Macht demnächst den Tüv NEU und liefert das Motorrad dann zu mir nachhause. Die frage ist das Kennzeichen usw hole ich ja dann erst bzw liegt bei mir und nicht beim Händler. Wie läuft das dann mit der Tüv plakette? wie bekomme ich die? Denke mal nicht das man die dann selber draufklebt

Antwort
von dermick74, 19

Gib dem Händler Deine Nummer die Du von der Versicherung hast samt Vollmacht und lass Ihn die Kiste direkt anmelden.
Spart Zeit und doppelte Wege !

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 16

Hallo,

warum lässt du es nicht vom Händler direkt auch zulassen? Das kostet meist als Service nicht mehr, als wenn du es selber machst.

Geht natürlich nur im selben Zulassungsbezirk.

Wieso liegt das Kennzeichen aber schon bei dir und nicht beim Händler?

Ist es im gleichen Zulassungsbezirk, bring es ihm und er soll das Motorrad zulassen.

Ist es in einem anderen Zulassungsbezirk, brauchst du ein neues Kennzeichen.

In dem Fall gehe auf die Internetseite eurer Zulassungsstelle. Dort werden fast immer alle benötigten Unterlagen aufgeführt.

Es könnte dann auch sein, dass das Fahrzeug zur Zulassung vorgeführt werden muss. Also auch darüber vorher informieren.

Viele Grüße

Michael

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 27

Du bekommst den TÜV-Bericht.

Damit gehst du zur Zulassangsstelle zusammen mit dem Fahrzeugbrief, Versicherungsnummer, Geld etc. In der nähe der Zulassungen gibt es Schildermacher.

Bekommst dann den TÜV- und Zulassungssiegel aufs Nummernschild drauf.

Antwort
von Skinman, 7

Du kriegst vom Händler den TÜV-Prüfbericht. Den legst du bei der Zulassungsstelle mit vor. Die kleben die Plakette. Ohne Prüfbericht kriegst du das Ding gar nicht zugelassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten