Frage von IsiHo, 20

Gebrauchtes MacBook oder lieber einen anderen Laptop?

Hi! Ich habe ein Problem und wollte mal eure Meinungen hören...

Ich habe ein sehr altes MacBook (von 2007, geht keine neuere Version als Os X Version 10.6.8 drauf, daher ist auch keine neuere iTunes Version als 11.4 möglich). Da ich aber nun ein neues Handy habe und es leider nur mit der neueren iTunes Version klar kommt, denke ich über einen neuen Laptop nach. Ich muss also meine alte iTunes Mediathek auf einen neunen Rechner übertragen. Da ist schon meine erste Frage: Geht das? Ich muss eben unbedingt die alten Daten vom alten Handy (also das Backup, das auf dem alten MacBook ist) auf mein neues, bzw. erstmal einen neunen Rechner kriegen.

Und nun die zweite Frage: Mein MacBook ist wie gesagt schon sehr alt, ich komme also mit Apple Rechnern sehr viel besser klar. Mir ein neues MacBook zu kaufen kommt allerdings nicht infrage, da sie einfach viel zu teuer sind (ich studiere). Ist es nun also empfelenswert, sich einfach einen neuen Laptop (kein MacBook) zu kaufen, da gehen ja auch die neueren iTunes Versionen drauf, oder einfach bei Apple zu bleiben und sich einen über ebay Kleinanzeigen oder so zu kaufen? Da gibt es auch schon welche, die wirklich bezahlbar sind, sind dann allerdings schon zwei Jahre alt und man hat zum Beispiel auch keine Garantie. Es darf eben auch nicht so ein schwerer Klotz sein, da ich ihn immer viel durch die Gegend schleppen muss.

Wer kann mir helfen? Und welche Alternativen könntet ihr empfehlen? Freue mich auf Antworten

Antwort
von mcfly666, 14

das übertragen der mediathek is kein problem und wenn du mit macs besser klar kommst dann bleib dabei, ein- zwei jahre alte modelle sind ja erschwinglich.

Antwort
von ParisKills616, 15

Wenn du wieder zum MacBook greifst hältst du dich selbst in der Schlange gefangen. 
Wenn du allerdings nicht im geringsten mmit anderen Betriebssystemen umgehen kannst, dann bleib dabei.

Antwort
von Denno2015, 20

Also die Frage beantwortet sich doch von alleine.

Du schreibst du kommst mit Apple Rechnern sehr viel besser klar, dann bleib auch bei Apple.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community