Frage von fenster13, 82

Gebrauchtes Auto gekauft, wechsel der KFZ Versicherung in kurzer Zeit möglich?

Hallo Leute,

ich habe mein altes Auto im Mai 2015 verkauft und abgemeldet, seitdem ruht die Versicherung. Jetzt habe ich mir gestern ein neues (gebrauchtes) Auto gekauft und am Freitag wird es abgeholt. Möchte mein Auto gerne über die HUK24 versichern, da mir meine alte Versicherung zu teuer ist, nur steht auf deren Seite das ich die alte Versicherung erst kündigen muss.

Ich gehe einfach mal davon aus, daß wenn ich Morgen die Kündigung losschicken würde, ich nicht bis spätestens Donnerstag die Kündigungsbestätigung bekomme, die ich aber bräuchte (denke ich), damit ich mir Freitag die EVB Nummer von meiner neues Versicherung abholen könnte und das Auto anmelden kann.

Frage: Kann ich mir trotzdem schon die EVB Nummer von der neuen Versicherung holen, obwohl ich noch nicht die Kündigungsbestätigung von der Alten Versicherung habe? Welche Möglichkeiten habe ich noch, damit ich nicht die alte Versicherung benutzen muss?

Vielen Dank für die Mühe

LG fenster 13

Antwort
von RudiRatlos67, 32

Du hast in dem Fall sofort die Möglichkeit dich von allem Service, aller Beratung und allen Vorzügen einer Service Versicherung zu trennen,  zahlst dafür aber genausoviel Beiträge wie bei einem Versicherer der Dir allen Service und Sonderrabatte gewähren könnte.  einfach mal vergleichen.....

Ansonsten wünsche ich Dir eine schöne Zeit in der Endlososwarteschleife,  sehr hohe Rückstufung der SF klasse nach einem Schadensfall und viel Spaß der Hotline zu beweisen das du dich bei einer schadensschilderung nur falsch ausgedrückt hast. 

Die Beiträge die du zu sparen glaubst solltest Du zudem gut anlegen, die wirst du nämlich brauchen um dich mit der unsachgemäß ausgeführten Reparatur der Werkstatt welche dir die Versicherung aufs Auge gedrückt hat in einem Rechtsstreit ein fachgerecht repariertes Kfz zu bekommen.

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück

Kommentar von northpefacwa ,

Diesen Kfz-Versicherung Vergleich https://is.gd/OuQn9E8yA rate ich Dir. LG

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 35

Bei Fahrzeugwechsel kannst du auch den Versicherer wechseln. Das musst du dann dem vorherigen Versicherer mitteilen, damit der Vertrag abgerechnet wird.

Antwort
von peterobm, 54

Wieso kündigen? Mit Abmeldung ist die Vers. raus. Du holst Dir eine eVB von deiner Wunschvers. Fahrzeug ganz normal, die Prozente werden übernommen.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Der Vertrag ist durch den fahrzeugwechsel beendet nicht durch Stilllegung. Die Prozente können nicht übernommen werden.... Nur die SF klasse ohne evtl bestehenden sondereinstufungen

Antwort
von DolphinPB, 39

Die alte Versicherung bekam doch im Mai/juni Meldung von der Zulassungsstelle dass Dein altes Auto abgemeldet wurde. Damals muss dann eines von zwei Dingen passiert sein.

Entweder der Vertrag wurde abgerechnet, entsprechender Schriftverkehr muss Dir vorliegen. Oder der Vertrag wurde kurzfristig auf Ruheversicherung umgestellt, auch hierüber musst Du Post bekommen haben. Das würde aber nur gehen wenn der Käufer das Auto nicht auf sich wieder angemeldet hat.

Also, eine eVB-Nummer besorgen, Dein neues Auto anmelden, beim Antrag Deine alte Versicherung als Vorversicherung mit den entsprechenden SF-Stufen angeben und bitte zukünftig sich hier nicht wieder melden weil es im Schadenfall oder sonstwegen Probleme mit dem "billigen Jakob" gibt.

Antwort
von MrZurkon, 52

Wenn du deine Auto abmeldest oder verkaufst wird deine Versicherung informiert und dadurch erlischt der bestehende Vertrag. Du musst nicht mehr kündigen.

Kommentar von fenster13 ,

Als ich mein Auto letztes Jahr abgemeldet habe, kam kurze Zeit Später ein Schreiben von der Versicherung mit dem Vermerk: Unterbrechung des Versicherungsschutzes zum: XX.XX.2015.

Habe das jetzt so verstanden, daß der Vertrag noch besteht, er einfach nur unterbrochen worden ist.

Kommentar von MrZurkon ,

Der Vertrag ist beendet. Du kannst dir von der neuen Versicherung eine EVB nummer holen.Deine Prozente von der alten Versicherung werden übernommen.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

@Mr zurkon

Eine Kfz Versicherung ist nicht durch Stilllegung des Kfz beendet sondern, entweder durch Kündigung, durch Ablauf nach einer Stilllegung oder durch Wegfall des versicherten Interesse (=Fahrzeugwechsel)

Kommentar von DerHans ,

Der "Normalfall" ist, dass ein Ersatzfahrzeug angemeldet wird. Woher soll der Versicherer wissen, dass KEIN Ersatzfahrzeug kommt. Das muss man schon mitteilen. Dann wird der Vertrag abgerechnet

Kommentar von RudiRatlos67 ,

@Hans


Woher soll der Versicherer wissen, dass KEIN Ersatzfahrzeug kommt. Das muss man schon mitteilen. Dann wird der Vertrag abgerechnet


Mein lieber Hans,
der Versicherer erfähert davon, u.A. dadurch das der neue Versicherer SF Klasse und Vorschäden abfragt, darüber hinaus würde er auch vom GDV erfahren wenn das alte Fahrzeug wieder zugelassen würde. Dann hätte der Ursprüngliche Versicherer nämlich das Recht den alten Vertrag zu reaktivieren falls das Fahrzeug in der gleichen Versicherungsperiode wieder zugelassen wird.

Kommentar von DolphinPB ,

Warum rufst Du da nicht einfach an und klärst das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community