Frage von Leaguster, 54

Gebrauchter Ford Mustang V6, 2008 als Jahreswagen?

Ich möchte endlich meinen Traum vom Mustang erfüllen aber kann nur ein Auto besitzen. Müsste also mit dem Wagen täglich zur Arbeit (ca.13 km), deswegen auch nur der V6. Habe Monatlich ca. 300-400Euro zum Ausgeben allein für das Auto zur Verfügung. Ist mein Traum Realistisch bzw Umsetzbar ? Ps: Bin übrigens Fahranfänger (Auch deswegen V6 und 2008 und nicht neuer und schneller). Geht mir am meisten um Infos über Rost, Verbrauch, Zuverlässigkeit, Versicherung usw. Freue Mich auf Antworten MfG Leaguster

Antwort
von muschmuschiii, 34

nur zur Info: ein Jahreswagen heißt Jahreswagen, weil er ca. 1 Jahr alt ist. Deiner ist Baujahr 2008, also ein 7 Jahre alter Gebrauchtwagen .... trotzdem viel Spaß, ist ein tolles Auto!

Kommentar von Leaguster ,

Ich bin auch ein Trottel ich habe Jahreswagen nicht mit "Nur 1 Jahr alt in Verbindung gebracht " Ich meinte das so, dass ich den Wagen das ganze Jahr über fahren muss, wegen der Arbeit. Ich bezog das auf Winte (Rost) usw. XD Tut mir leid, bin ein Dussel.

Kommentar von muschmuschiii ,

also ein "Ganzjahreswagen" ..... macht nix, kann jedem passieren, deswegen ist man noch lange kein D** oder T** !

Antwort
von computertheilig, 27

Wenn das Auto nur ein Jahr genutzt wurde kann es ein Jahreswagen sein... denke ich aber nicht.

Antwort
von archibaldesel, 30

2008 und Jahreswagen ist im Jahr 2015/2016 irgendwie ein Widerspruch, oder?

Wirtschaftlich sinnvoll ist deine Idee nicht. Die Karren saufen schneller, als du tanken kannst.

Antwort
von AlbertMeyer, 31

Wenn du dir den leisten kannst warum nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community