Gebrauchte Sachen rückerstatten, wenn Verkäufer gewerblich ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rücknahme ist immer von der Kulanz des Verkäufers abhängig. Etwas anderes ist es, wenn die Ware einen gravierenden Mangel hat. Dann kann Pflicht zur Rücknahme bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AzNsTyLe
10.05.2016, 20:45

Wieso Kulanz, sie ist doch gewerblich und verkauft gebrauchten Schmuck. Ist erst 3 Tage her. Also ist eine Rückerstattung doch ganz normal.

0

Im Versand gekauft oder im Laden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AzNsTyLe
10.05.2016, 20:37

Hotel. Sie verkauft gebrauchten Schmuck (Uhren), hat mir ne Quittung erstellt. 

0