Frage von seewiese9, 27

Gebrauchte Fenster von anderen Mieterwohnung?

Wir wohnen in einer Genossenschaft und haben einen Nutzungsvertrag. Unsere Balkontür ist defekt und es waren 3 Fensterbaufirmen bei uns, die gesagt haben, dass dies nicht mehr zu beheben sei. Nun ist bei uns im Haus (Eingang) ein Paar ausgezogen und wir sollen dessen Tür als Ersatz erhalten.Da beide starke Raucher sind und auch bei Auszug nicht die Reinigung vorgenommen.Wir möchte uns dagegen wehren, da alle Wohnungen die jetzt Frei werden komplett neu Fenster erhalten und wir wissen, wo Ähnliche Probleme aufgetreten sind die Fronten erneuert wurden. Weiss jemand ob dies zulässig ist oder wie wir uns wehren können.

Antwort
von newcomer, 18

wenn ihr die Türe aus eigener Tasche bezahlt könnt ihr selbst bestimmen was gemacht wird und wenn ihr eine Neue einbauen wollt dann macht das. Klärt das mit der Hausverwaltung dass ihr die Finanzierung übernehmt

Kommentar von seewiese9 ,

Warum sollen wir die selber bezahlen? Haben Nutzungsvertrag und ist nicht unser Eigentum!

Kommentar von michi57319 ,

Dann mußt du mit der Ersatzvornahme des Vermieters leben. Tür wird gereinigt und dann sieht sie doch wieder aus wie neu! Einen Anspruch auf etwas komplett neues hast du nicht, wenn der Ersatz gleichwertig ist.


Kommentar von seewiese9 ,

Wir wissen,dass bei anderen Nutzer ohne Wenn und Aber ausgetauscht wurde, da die Fenster um die 30 Jahre alt sind. War vorher eine US Siedlung. Wir würde ja auch eine Mieterhöhung akzeptieren, aber dann bitte alle Fenster.

Kommentar von newcomer ,

wir kennen deine Wünsche aber es wäre doch besser wenn du mit Hausverwaltung selbst sprichst und genau diese Fakten vorträgst

Kommentar von seewiese9 ,

steht an, wollte nur schauen ob ich von außen noch Input erfahre.

Argumentieren kann ich schon, Rechtlich bin ich halt unsicher. Habe halt das Gefühl, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten