Gebrauchtauto kaufen,will er mich betrügen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du jetzt schon ein mulmiges Gefühl hast, kannst du davon ausgehen, dass da irgendetwas nicht stimmt. Alleine würde ich mich außerdem nie auf den Weg machen, wenn es um eine Anschaffung geht, die Einiges kostet. Also da brauchst du schon den einen oder anderen guten Freund an deiner Seite. Mag sein, daß dir das Auto gefällt, doch mit der richtigen Geduld kannst du keine Fehlkäufe machen. Bedenke, was alles auf dich zukommen könnte, wenn das ein Reinfall ist. Zweifelhaft finde ich auch diesen Ankaufstest. Also geh behutsam mit sowas um; du willst ja schließlich gut damit vorankommen. Viel Glück für alles Weitere♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WetWilly
04.11.2015, 09:20

Es gibt Menschen, die haben bei allem ein mulmiges Gefühl.

Wenn der Fragesteller hier für seine Verhältnisse viel Geld ausgibt, ist ein mulmiges Gefühl völlig normal. Das würde aber wohl bei jedem Verkäufer auftreten, was nach Deiner Logik dazu führen müsste, dass der Fragesteller nie ein Auto kauft.

Ein Ankaufstest ist nicht mehr als ein kleines Wertgutachten für das Fahrzeug und nicht per se dubios.

Mit der "richtigen Geduld kannst Du keine Fehlkäufe machen" - so einen Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört. Was meinst Du wohl, wie viele geduldige Käufer schon verheerende Fehlkäufe getätigt haben?

0

Die Lösung ist: du fährst zum Verkäufer und dann macht Ihr gemeinsam eine Probefahrt zu einem KFZ-Sachverständigen Deiner Wahl, mit dem Du vorher einen Termin vereinbarst.

Ist alles in Ordnung, kaufst Du das Auto. Wenn nicht, wird entweder nachverhandelt oder Du lässt es und hast dann das Geld für den Sachverständigen "umsonst" ausgegeben und ggf. Zeit verschwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal während einer probefahrt direkt zum tüv und hab den wagen zum tüv gegeben. Das ganze musst du aber mit dem verkäufer absprechen, falls er nicht einverstanden ist, hände weg vom auto.

Das hat vorteile für käufer und verkäufer:

-Du brauchst keinen termin für tüv und kannst spontan vorbei fahren

-du hast gewissheit, dass der wagen von unten technisch in ordnung ist

- du bekommst direkt ne neue tüvplakette für 2 jahre

-Das ganze kostet aber 80€, aber das wäre es mir wert, da man als Laie nicht wissen kann ob der wagen in ordnung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dere12
04.11.2015, 09:14

Aber beim Ankaufstest können sie so gut wie alle mängel (falls vorhanden) feststellen oder?

0
Kommentar von WetWilly
04.11.2015, 09:16

Nun ja, bei einer Hauptuntersuchung werden am Fahrzeug aber völlig andere Dinge untersucht als bei einem Gebrauchtwagengutachten (da wird deutlich mehr untersucht als nur bei der HU). Insofern ist die HU nicht wirklich aussagekräftig.

0

Was möchtest Du wissen?