Frage von Marlonftm, 14

Gebrauch des Nulllautes in der koreanischen Sprache?

Servus Leute, ich steh grad auf dem Schlauch bei meinem koreanisch Selbststudium weil ich keine allgmeine Regelung für den Gebrauch des Nulllautes finden kann (dieser Buchstabe der wie eine kleine 0 aussieht). Habe dazu auch im Netz kaum/nix passendes gefunden und hoffe auf euren Rat... ja

  mfg Marlon
Antwort
von Glumandaxcl, 14

Uhm naja um eine koreanische silbe zu bilden brauchst du mindestens 2 zeichen. Zb 아 가. Das ieung (ㅇ) ist also dafuer da das Wort mit einem Vokal beginnen zu lassen. Denn eine Silbe braucht einen Anfangskonsonanten, einen Vokal und kann einen bis zwei Endkonsonanten beinhalten. Wenn du also Milch = uju sagen willst brauchst du vor dem vokal u (ㅜ) einen konsontanten, in dem Fall einen stillen -> 우유

Antwort
von Hugosfreund, 7

Hi, wie Glumandaxcl schon richtig beantwortet hat, kann keine Silbe nur aus Vokal gebildet werden. Eine Silbe besteht daher immer aus Konsonante(n) und aus einem Vokal. Wird die Silbe so ausgesprochen, dass die Laute des deutschen Vokals hat, dann verwendet man das "Null-Zeichen" als Konsonante. Das letzte Beispiel von Glumandaxcl 우유 wird [u ju] ausgesprochen und heißt Milch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten