"Gebogene" Beine?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Miranda,

ganz stimmt die Antwort von PowerGirl98295 leider nicht. Es ist richtig, dass ein leichtes "Säbelbein" eine schöne Linie macht und daher fürs Ballett gut geeignet ist. Ist es aber so stark, dass du die 1. Position nicht schließen kannst, ist das weniger ideal. 

Für eine saubere Technik im Ballett führt kein Weg an gut durchgestreckten Beinen vorbei. Sich da durchzuschummeln hilft leider gar nicht und besonders beim Drehen und auf Spitze kann das mitunter ganz schön gefährlich werden, weil man damit an Stabilität einbüßt.

Machst du Ballett nur als Hobby oder besuchst du eine Ballettakademie, um Profi-Tänzerin zu werden? Dann wäre es interessant, was der Arzt zu deinen Beinen gesagt hat. Verfügst du über ein 90° en dehors auf beiden Seiten? Leider können Säbelbeine nämlich bei sehr intensivem Training auch zu Knieproblemen führen.

Wenn du Hobbytänzerin bist, rate ich dir, dich demnächst einmal von einem Sportmediziner, der sich mit künstlerischen Sportarten wie Rhythmische Gymnastik, Kunstturnen, Ballett, Eiskunstlauf und Synchronschwimmen beschäftigt, durchchecken und beraten zu lassen. Wo du einen Arzt mit dieser Spezialisierung findest, erfährst du ganz leicht durch einen Anruf  bei der Ärztekammer. 

Prinzipiell wäre es für den Hobbysport Ballett egal, welche körperlichen Gegebenheiten du mitbringst, da hier nur der Spaß und die Freude am Tanz wichtig sind. Da es sich hier aber um eine anatomische Besonderheit handelt, die dir im späteren Leben bei der "falschen" Sportart Probleme machen könnte, solltest du das unbedingt abklären lassen. Keine Sorge, Sportmediziner (meistens im Grundfach Orthopäden oder Unfallchirurgen) sind sehr daran interessiert, dass jeder Mensch seine Lieblingssportart ausüben kann und greifen nur unterstützend ein, wenn es wirklich zwingend nötig ist. Wenn sie aber einmal von einer Sportart abraten, sollte man das unbedingt ernst nehmen, denn niemand weiß besser, warum das dann sein muss. Daran wollen wir aber gar nicht denken! 

Alles Gute und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miranda1106
19.11.2016, 18:33

Ich tanze Ballett an einer professionellen Schule. Mein Lehrer hat mir gezeigt wie ich sie schließen kann. Wenn ich normal da stehe sind sie gebogen, dass ist aber auch bei einer Lehrerin von mir (hat am Mariinsky Theater getanzt und war 1 Solistin am Bayrischen Staatsballett). Also ist alles ok, da ich es kontrollieren kann.

0

Nein im Gegenteil. Säbelbeine machen eine sehr schöne Linie. Allerdings musst du es kontrollieren können. Also ich meine, dass du deine Beine nicht immer bis zum Abschlag durchstreckst, um z.b. Deine Balance kontrollieren zu können.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung