Frage von E39525D, 55

GeblitztGeblitzt falschen Fahrer angegeben?

HALLO ich wurde ungefähr vor 2 1/2 Monaten innerorts mit 52 kmh mehr geblitzt dann habe ich einen anderen fahrer angegeben aus dem Ausland und heute stand die Polizei vor meiner Tür und hat verglichen ob ich wie der Fahrer aussehe der Polizist war sehr davon überzeugt das ich der Fahrer bin und meinte er würde das so weiter geben und ich würde dann Post bekommen kann mir vielleicht jemand sagen was ich tun kann und was auf mich zu kommt wäre dankbar auf helfende antworten.

Antwort
von melaxxmela, 39

Also für eine Falschaussage bei der Polizei kann es noch mehr Ärger geben.

Antwort
von grisu2101, 27

Dumm gelaufen... Dafür wirst Du gerade stehen müssen.... 52 km/h mehr ist ja auch nicht gerade wenig, oder ? Und dann noch in der Ortschaft... Au Weia..... Tja..... Hast Du evtl. noch den Führerschin auf Probe ??

Wenn sowas ist, dann besser 3 Monate die Tür nicht aufmachen !!

Neulich standen sie in unserer Firma, zu zweit, und fragten jeden, der gerade daher kam: "Kennen sie den ?" - klar, war unser Kollege im Firmenwagen... :-)  Und alle sagten: "Nööööö" und grinsten, die wurden richtig sauer...


Kommentar von E39525D ,

Ja wie gesagt ich wollte einen überholvorgang durchführen und die standen genau davor 

Kommentar von grisu2101 ,

Tja, nur blöd das das die nicht im geringsten interessiert !

Auf jeden Fall 280 Euro und 2 Monate Fleppe weg.

Wenn auf Probe, dann noch Aufbauseminar und Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten