Frage von Eavy9, 66

Geblitzt mit firmenAuto ein anderer hat übernommen was nun?

Hallo .wurde außerorts mit 22 zu schnell geblitzt. Komme gerade aus der MPU und habe  noch probezeit.  Chef hat ein zeugenfragebogen bekommen . Mein Arbeitskollege war so nett und hat es auf sich genommen seinen Namen eingetragen und so ... Jetzt etwas später bekommt mein Arbeitskollege genau das gleiche Papier  aber nur mit seinen Namen muss er auch wieder ausfüllen.  Was heißt das ?? Glauben die das nicht.!? Oder wieso bekommt er wieder das gleiche zeugenfragebogen . ?  Oder ist das eher so das er das nochmal bestätigen soll ?danke 

Antwort
von michi57319, 24

Der Halter (dein Chef) hat angegeben, wer gefahren ist. Nun bekommt der Fahrer einen Anhörungsbogen. Das ist völlig normal. Weil ja nur der Fahrer Angaben zum Verstoß machen kann, nicht der Halter des Fahrzeugs.

Kommentar von Eavy9 ,

Danke für die Antwort!  Ja das war Arbeitskollege der das angegeben hat der Chef wollte damit nix zutunhaben und wollte sich nicht strafbar machen! Alles auf unseren Mist gewachsen . Wie geht's es jetzt weiter soll er das nochmal ausfüllen und wieder weg schicken ? Vergleichen die eventuell dann auch die Fotos?   


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten