Frage von Menelias, 266

Geblitzt mit einem car2go - wie läuft es ab?

Hi, ich wurde vor genau 3 Wochen irgendwann um 4 uhr morgens geblitzt in einem car2go...richtig doof gelaufen, ich bin noch in der Probezeit und weiß auch nicht mehr wie schnell ich war:/ War ne 50er zone außerorts und ich meine mich zu erinnern nicht mehr als 70 auf dem tacho gesehen zu haben. Bin eigentlich kein raser, und auf das tempo kam ich auch nur weil ich zu sehr aufs gas gedrückt hab beim anfahren, der blitzer stand ca. 200m hinter der Ampel. Geht ja flott bei diesen smarts:D Na ja wies halt so ist bange ich um meine probezeit, wenn ich am ende über 70 war wird die ja auf 4 jahre verlängert. Hat jemand erfahrung mit Blitzer bescheiden bei einem car2go? Wie lang braucht der Bescheid in einem solchen fall? Wann bucht car2go die 10€ ab? Hoffe jemand hat die selbe Erfahrung gemacht und kann was berichten:D

Antwort
von 19Michael69, 199

Hallo,

in diesem speziellen Fall kann das durchaus etwas länger dauern, bis das Ganze bei dir ankommt.

Der Anhörungsbogen oder der Zeugenfragebogen (da der Halter ein Unternehmen ist) geht erst an car2go als den Halter des Fahrzeugs. Die füllen ihn aus, geben dich als Fahrer an und schicken ihn zurück zur Bußgeldstelle. Du erhältst dann einen Anhörungsbogen.

Den kannst du ausfüllen und musst darin mindestens Angaben zu deiner Person machen. Schickst du ihn nicht innerhalb der Frist zurück, ergeht im Regelfall gegen dich der Bußgeldbescheid.

Wenn der Behörde der Fahrer bekannt ist und du wirklich 21 km/h oder mehr zu schnell warst, werden separat vom eigentlichen Verstoß von der Führerscheinstelle die probezeitrelevanten Maßnahmen eingeleitet.

Viele Grüße

Michael

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 189

Die Umstände, warum du zu schnell warst, und die Uhrzeit sind völlig egal.

car2go ist der Halter, also kriegen die Post. Die schauen dann nach, wer zur angegeben Zeit das Auto gemietet hat, teilen das der Bußgeldstelle mit und die schreiben dich dann an.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass car2go einfach so den Betrag von deinem Konto abbucht. Wir leben in einem Rechtsstaat, da hat jeder Beschuldigte die Möglichkeit, sich zum Vorwurf zu äussern.

Kommentar von 19Michael69 ,

Mit den 10 Euro meint er die wohl Nutzungsgebühr für car2go.

Gruß Michael

Antwort
von herzilein35, 184

Maximal 4 Wochen. Als ich mal geblitzt wurde 3Wochen. Länger aber auf keinen Fall. Bewi meinen Eltern auch nie länger. Diese kommen vom Ordnungsamt vor Ort.


Kommentar von Menelias ,

Danke:)) Wär mir ganz recht, ich hasse das warten:/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten