Frage von gnagon123, 55

Geblitzt in der probezeit HILFE? ...?

hallo leute .... habe folgendes problem , habe erst vor kurzem meinen führerschein geschafft und wurde leider grade geblitzt. Außerorts wo 70 erlaubt ist bin ich mit 100 gefahren da ich das erste 70 schild nicht gesehen habe. Außerden hatte ich mein handy wärendessen in der hand und die hand an den kopf angelehnt .... habe aber nicht telefoniert. Womit muss ich nun rechnen ? Ist mein führerschein jetzt weg . ? Danke im vorraus

Antwort
von Antitroll1234, 15

Womit muss ich nun rechnen ?

26 bis 30 km/h zu schnell = 80,-€, 1 Punkt, 28,50 € Gebühren

Wenn zusätzlich noch Handy am Steuer geahndet wird, kommt noch die Hälfte des niedrigeren Bußgeldes auf dich zu (in diesem Fall Handy am Steuer):

30,-€ und 1 Punkt

Insgesamt 110,-€, 28,50 € Gebühren, 2 Punkte.

Das Du dabei nicht telefoniert hast spielt keine Rolle, da Du das Handy nicht in die Hand nehmen darfst.

Fahrverbot gibt es keins, nach Rechtskraft des Bußgeldbescheides kommen aber probezeitrelevante Maßnahmen auf dich zu, wenn dies dein erstes relevante Vergehen war, dann Probezeitverlängerung von 2 Jahren und Anordnung zum Aufbauseminar.

Antwort
von AntwortMarkus, 39

Wieso hast du dich nicht an die 70 gehalten?

Kommentar von gnagon123 ,

habe gedacht es ist 100

Kommentar von AntwortMarkus ,

Und woher weißt du jetzt das dort 70 ist?

Kommentar von gnagon123 ,

weil dann etwas später ein schild kam

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten