Geblitzt in der Probezeit erste mal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

eigentlich ist es ja auch Sinn und Zweck eines Blitzers, dass man den nicht sofort sieht ;-)

Also, wenn dort 70 km/h erlaubt gewesen sind und du 80 km/h gefahren bist und es dein erster Verstoß ist, dann hast du nichts weiter zu befürchten außer die normalen Kosten für die Geschwindigkeitsübertretung - das müssten um die 15,- Euro sein.

Waren dort nun aber 50 km/h erlaubt, dann handelt es sich um einen A-Verstoß und dieser wird mit einer Verlängerung der Probezeit um zwei Jahre, einem Aufbauseminar geahndet, 100,- Euro und einem Punkt geahndet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei erlaubten 70 Km/h werden es 15 Euro Verwarngeld . keine weiteren Maßnahmen .

Bei erlaubten 50 Km/h und vorwerfbare gefahrene 80 Km/h : Überschreitung von 21-25 Km/h

80 Euro +28,50 Euro ( Auslagen und Gebühren ) 1 Punkt  + A Verstoß +Anordnung Aufbauseminar +Verlängerung der Probezeit

Bei erlaubten 50 Km/h und vorwerfbare gefahrene 80 Km/h : Überschreitung von 26-30 Km/h

100 Euro +28,50 Euro ( Auslagen und Gebühren ) 1 Punkt  + A Verstoß +Anordnung Aufbauseminar +Verlängerung der Probezeit

Bei erlaubten 50 Km/h und vorwerfbare gefahrene 81 Km/h : Überschreitung 31-40 Km/h

160 Euro +28,50 Euro ( Auslagen und Gebühren ) 2 Punkt  +1 Monat Fahrverbot + A Verstoß +Anordnung Aufbauseminar +Verlängerung der Probezeit

 Vorwerfbare Geschwindigkeit :

Dein Tacho zeigt mehr an als du wirklich fährst . Fährst du also lt. Tacho 80 , fährst du in Wirklichkeit um die 78 Km/h .

Dazu kommen kommt noch der Abzug  für Messtoleranzen von 3 Km/h .

Fährst du also strich 80 lt.Tacho  wird dir eine vorwerfbare Geschwindigkeit von ca.76 Km/h angerechnet .

Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von über 20 Km/h werden Probezeitmaßnahmen ergriffen .   

Wirst du 2x innerhalb eines Jahres mit 27 Km/h oder mehr erwischt , bekommst du zusätzlich ein Fahrverbot .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, dass du schneller warst als 80, denn ich glaub bei 10 km/h über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit passiert noch nichts :-)
Du hast aber außer einem kleinen Verwarnungsgeld nichts zu befürchten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung