Frage von furkan38525,

geblitzt in 30 zone

Hallo , habe einen problem was fùr eine stafe könnte auf mich zukommen bin in 30 zone 63 gefahren habe einen brief bekommen stand.nix.mit.zahlung sondern das ich so.schnell gefahren bin und ich.musste einen.formular ausfüllen mit meinem namen ob ich der fahrer fahr dies und jenes ??? Was könnte jetzt auf mich zukommen BIN NICHT MEHR IM PROBEZEIT !!! Zum glück "

Antwort von BEAFEE,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das hört sich nach Geldstrafe, Punkten und 4 Wochen Fahrverbot an...........

Kommentar von Crack,

Es sind nicht 4 Wochen sondern 1 Monat. Außerdem handelt es sich nicht um eine Geldstrafe sondern um ein Bußgeld.

Bevor gleich wieder Einwände kommen wie, Klugsche... o.ä., es kommt hier tatsächlich auf die Verwendung der richtigen Begriffe an um Missverständnisse zu vermeiden.

Kommentar von VersBerater,

ja ja, so sind halt die Besserwisser.....;-)))))) aber Du weißt ja von wem es kommt.

Kommentar von BEAFEE,

ABER ....letztendlich kommt es auf das Gleiche raus................-)))))

Kommentar von VersBerater,

NEIN, 4 Wochen sind zum einen nur 28 Tage und im Gesetz ist von einem Monat die Rede. Geldstrafe kann auch ein Verwarnungsgeld sein, 'Bußgeld' hat aber eine ganz andere rechtliche Bedeutung, weil es hier Punkte gibt. Es gibt aber noch andere Unterschiede, deshalb hat er Recht mit den richtigen Begriffen. Nun weiß ich, dass auch ich wahrscheinlich als Korithenk.. oder sonstiges bezeichnet werde. Berufsrisiko.

Kommentar von BEAFEE,

Mich nun heulend zurück ziehe.........-(((( Aber auf jeden Fall ist der Lappen WEG !!! Oder ist das auch wieder falsch ?`???^^^^

Kommentar von VersBerater,

wollte nun wirklich keine Persönlchkeit zerstören oder den Abend versauen. Wenn ich die Chance bekomme, dann werde ich Dir gerne die Tränen bei Gelegenheit mal wegtrocknen. Ein großes Tischtuch zum Trocknen bringe ich dann gleich mit.

Die neuen und vereinfachten Regeln kenne ich noch nicht so genau, ob mit den anfallenden Punkten der "Lappen" weg ist. Ich glaube (=Nichtwissen) nicht, aber bestimmt vom bisherigen Punktestand abhängig. Könnte das für Dich relevant werden, dann werde ich es gerne für Dich in Erfahrung bringen.

Kommentar von BEAFEE,

Tischtuch ?????????????? Neeeeeeeeeee...............da muss schon ein Bettlaken her !!!!!^^

Kommentar von Crack,

ABER ....letztendlich kommt es auf das Gleiche raus................-)))))

Nicht ganz.

Darüber das es sich um 1 Monat handelt und nicht um 4 Wochen sind wir uns ja jetzt einig. :)

Was aber macht das für einen Unterschied?

Wenn Du z.B. am 31.12. Dein Fahrverbot antrittst, dann darfst Du natürlich erst am 31.01. wieder fahren. Das sind 30 Tage.

Tritts Du es aber z.B. am 31.01. an dann darfst Du zwar auch erst einen Monat später wieder fahren, da der Februar aber (meistens) nur 28 Tage hat dauert das Fahrverbot nur 28 Tage. Macht doch einen Unterschied, oder? :)

Kommentar von BEAFEE,

Gut zu wissen..........Danke....^^

Antwort von Crack,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du musst mit Folgendem rechnen:

  • 160€ Bußgeld
  • 3 Punkte
  • 1 Monat Fahrverbot
  • 23,50€ Gebühren

Den Zeitpunkt des Fahrverbotes kannst Du innerhalb von 4 Monaten ab Rechtskraft des Bußgeldbescheids selbst bestimmen wenn Du in den letzten 2 Jahren kein Fahrverbot hattest und wenn Dir dieses Recht im Bußgeldbescheid eingeräumt wird.

Kommentar von BEAFEE,

Sehr gute Antwort.....^^^^

Wie gut, daß wir hier richtige Experten haben...................

Antwort von Nightilein,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Man fährt in einer 30er Zone auch keine 63! Nicht umsonst gibt es Geschwindigkeitsbegrenzungen. Bestimmt Geldstrafe und Fahrverbot. Hoffentlich hast Du etwas daraus gelernt.

Antwort von Bademeisterin,

das ist ein anhörungsbogen im bußgeldverfahren.

•160€ Bußgeld •3 Punkte •1 Monat Fahrverbot •23,50€ Gebühren

Kommentar von furkan38525,

Ok vielen Dank :) " aber memin kennzeichen war abgemeldet das stand aufm.brief nicht drauf.nur das ich in geschlossener Ortschaft 60 gefahren bin.anstatt 30 "!

Antwort von Minemmmm,

trotzdem bist du am A....! Wie kann man auch doppelt so schnell fahren als erlaubt ist??!! Hoffentlich lernst du daraus

Antwort von voodoo123,

Googlen!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten