Gebissen. Kennt Jemand dieses Krabbelviech?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu "flach" würden mir Wanzen einfallen. Allerdings sind die Beine sichtbar.

Es gibt Sichelwanzen, die "stechen" können:
http://homepage.hispeed.ch/hauziweb/Wanzen/Sichelwanzen-1.html

Auch Raubwanzen
https://www.google.de/search?q=raubwanzen&biw=1031&bih=545&source=lnms&tbm=isch&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwin7suH5bHOAhXIkywKHbd5C8kQ_AUIBigB

Und neuerdings ist ein Weichwanze damit auffällig geworden - Psallus varians:

http://www.welt.de/wissenschaft/article156200357/Diese-Wanzen-stechen-ploetzlich-massenhaft-Menschen.html

Ein Foto von dem Insekt wäre super gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von antnschnobe
20.09.2016, 21:24

Merci für's Sternchen : )

0

Wie sieht es denn jetzt am Hals deiner Freundin aus? Kann sie ihren Hals jetzt wieder bewegen?  Mir sagt die Beschreibung und die Zeichnung nichts, aber in Deutschland gibt es (soweit ich weiß) keine Tiere, die tödlich giftig sind, außer man reagiert allergisch drauf. Wäre deine Freundin allergisch gewesen, dann hätte sie mittlerweile schon reagiert. Ein Biss tut immer weh, wird rot und warm, wenn aber keine sehr unangenehmen Symptome wie Fieber oder Atemnot auftreten und auch der Hals nicht steif bleibt, würde ich erst mal abwarten. 

Ansonsten ab zum Arzt, der wird am besten darüber urteilen können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RAWshooter
08.08.2016, 09:58

Danke für Deine Antwort. Also Atemnot oder eine andere heftige Reaktion hatte sie nicht. Es ist etwas angeschwollen und rötlich geworden. Aber nicht sofort, das kam später. Gestern Abend und heute Morgen hat sie Einschränkungen den Kopf nach links zu drehen (ist auch die Seite des Bisses/Stiches).

0

Ich weiss was du meinst....ich würde damit zum arzt gehen, es ist nähmlich in dieser region, eine mücke oder sowas ähnliches unterwegs, die anscheinend auch giftig ist. Ich meine es ernst, wenn sich das nicht bessert oder es sich unbekannt entzünden, sofort zum arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RAWshooter
08.08.2016, 09:56

Das habe ich ihr auch gesagt, da die Seite des Halses an welchen der Biss/Stich ist eingeschränkt bewegbar ist. Das war nachmittags und abends hat sie Schwierigkeiten bekommen den Kopf nach links zu drehen.

Es war aber kein Flugviech. Könnte aber eine Larve eines Flugvieches sein.

0

Was möchtest Du wissen?