Frage von horselife22, 91

Gebiss wird gelblich?

Hallo ich habe eine Frage, unzwar hat meine Stute ein doppeltgebrochenes Anatatomisch geformtes Gebiss wo das Edelstahl (ich weiß nicht genau welches Material des ist!😂) langsam eine gelbliche Farbe annimmt. Ist das schlimm?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde & reiten, 20

nein. ist nicht schlimm.

wenn das gebiss gelblich wird, ist das messing. - ist eigentlich nicht das top material. 

edelstahl ist nur eine beschichtung aussen herum.

was du aber UNBEDINGT tun solltest - das gebiss auf kanten und grate untersuchen. besonders die gelenke und die führung für den gebissring sind davon betroffen.

sollte es dort fühlbare kanten und unebenheiten geben, ist es nicht mehr zu benutzen und ein neues zu beschaffen. das pferd kann sich daran schwer verletzen und danach auch später schwierigkeiten beim reiten machen - oder sich nicht mehr aufzäumen lassen.

Antwort
von Stadtreinigung, 64

Kann sein das da eine Chemische Reaktion erfolgt und das Material Oxidiert mal denn Tierarzt fragen

Antwort
von Nilin25, 54

Das müsste eigentlich Medizinischer Stahl sein aber kenne die genaue Zusammensetzung nicht müßtest du mal Googlen!

Antwort
von Michel2015, 8

Wenn es ein "Billiggebiss" ist, kann das Rost sein.

Schlimm ist Rost nicht, eher die anderen Sachen die im Stahl dann sind, wie z.B. Blei und den findet man in fast jedem Billiggebiss.

Antwort
von netflixanddyl, 57

Wird das nach der Benutzung gewaschen?

Kommentar von horselife22 ,

Ja, immer

Kommentar von netflixanddyl ,

Vielleicht hat es ja damit zu tun.

Antwort
von 123gluck, 36

Genau kann ich das jetzt gerade nicht beurteilen. Aber wenn du es täglich wäscht...dann keine ahnung....
Probiere es mal in backpulver und Wasser zu waschen. 😝😍 das hilft echt super!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community