Gebiss heute noch üblich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durchaus noch nicht veraltet, denn längst nicht jeder Kiefer ist für ein Zahnimplantat geeignet. Wenn die Knochenstruktur da nicht mit macht, werden die Schrauben nicht halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Frage des Geldbeutels. Ein Gebiss wird komplett von der Kasse bezahlt, deshalb ist es auch noch weit verbreitet. Implantate sind der Mercedes, natürlich ideal. Durch Knochenaufbau geht das eigentlich auch bei fast jedem. Ist halt richtig teuer, aber wie eigene neue festsitzende dritte Zähne. Dann gibt es noch Miniimplantate, mit denen man ein Gebiss fixieren kann. Ist besser als nur ein Gebiss und preislich überschaubar. Wenn willst kann ich Dir gerne ein paar Links schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich arbeite in einem seniorenheim und kann sagen, gut 95% der bewohner haben ein gebiss. Implantate sind eine seltenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas heist heutzutage Vollprothese, ja es gibt sowas noch.

Die Implatologie wäre für ein komplettes Gebiss auch viel zu teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich schätze mal ein herausnehmbares Gebiss ist günstiger als die Implantate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung